Mittwoch, 31. August 2016

[Nadja] Deutsche Aussteiger im Ausland - Blogtour "Zum Glück animiert"



Deutsche Aussteiger im Ausland – Blogtour „Zum Glück animiert“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum vierten Tag der Blogtour zum Buch „Zum Glück animiert“ von Kerry Greine und Ben Bertram begrüßen. Die Tour ist bei Claudia gestartet, die euch das Buch und die Protagonisten näher vorgestellt hat, bevor es bei Alexandra um Animateure und Animateurinnen ging. Gestern hat euch Tine Mallorca ein wenig näher vorgestellt. Heute möchte ich mich mit deutschen Aussteigern im Ausland beschäftigen.


Sich von seinem bisherigen Leben zu lösen, ist für viele eine Herausforderung, denn man gibt ja nicht nur den Druck der Gesellschaft auf, sondern auch den Job, seine Wohnung und vielleicht sogar seine Familie und Freunde, wenn diese einen nicht in das neue Leben begleiten. Dabei kann das aussteigen verschiedene Maße annehmen, denn vielleicht möchte man nur neue Erfahrungen sammeln oder in einem anderem Land leben und arbeiten, weil man sich der deutschen Gesellschaftsnormen müde fühlt. Aber vielleicht möchte man auch ganz isoliert leben, mehr mit der Natur und sich von seinem bisherigen Leben so weit wie möglich entfernen.


Doch aussteigen sollte gut überlegt sein, denn wenn man in Deutschland noch als Arbeitnehmer sozialversichert ist, so ist man das im Ausland als Gelegenheitsarbeiter oder Aussteiger nicht unbedingt. Alle Kosten sind meist von dem Arbeitnehmer selbst zu tragen und meist benötigt man vorher eine Arbeitserlaubnis. Da sollte man sich auf jeden Fall vorher erkundigen, bevor man in einem fremden Land Fuß fassen will, ebenso wenn man sich versucht selbstständig zu machen. Aber nicht unbedingt das könnte ein Hindernis sein, wenn man in einem fremden Land arbeitet. Sprache, Kultur oder komplett andere Arbeitsbedingungen oder Mentalitäten können einen schon an die Grenzen bringen und zusetzen. Auch kann es sein, dass man von den Einheimischen nicht unbedingt geduldet wird, vor allem, wenn man sich selbstständig machen will, da man als Eindringling gesehen wird, der von der betreffenden Branche – meist Tourismus – profitiert.


So wie das Leben nicht unbedingt immer fair ist, ist nicht jeder Ausstieg von Erfolg gekrönt. Und die Rückkehr nach Hause ist schwierig, wenn man niemanden hat, der einen den Rückflug bezahlt und einen Neuanfang ermöglicht. Eine Möglichkeit ist es, beim deutschen Konsulat dann Hilfe zu holen, aber manche sind mit ihrem Vagabunden- oder Eremitendasein zufrieden. In seinem Traumland zu leben, für sich selbst verantwortlich zu sein, unabhängig von den Zwängen der deutschen Gesellschaft.


Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick dahingebend geben, was deutsche Aussteiger im Ausland erwarten kann und was man bedenken sollte. Es gibt während der Blogtour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

1. Preis: 5x1 E-Book im Wunschformat
2. Preis: 5x1 Lesezeichenpaket

Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet. Meine für heute lautet: Was würde euch dazu treiben, im Ausland leben und arbeiten zu wollen? Oder seid ihr in Deutschland glücklich und zufrieden?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Das Gewinnspiel endet am 03.09.2016 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Diana vom Blog BuchBria, die euch etwas zum Thema Urlaubsflirt oder große Liebe erzählt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es noch einmal hier in der Übersicht:



Sonntag, 28. August 2016
Die Protagonisten stellen das Buch vor
bei Claudia von Bücherjunky

Montag, 29. August 2016
Animateure und Animateurinnen
bei Alexandra von Lesebuch

Dienstag, 30. August 2016
Mallorca – Des Deutschen liebste Insel
bei Tine von Mein Bücherparadies

Mittwoch, 31. August 2016
Deutsche Aussteiger im Ausland
heute hier bei mir

Donnerstag, 01. September 2016
Urlaubsflirt oder große Liebe?
bei Diana von BuchBria

Freitag, 02. September 2016
Männer und Frauen – gibt es Unterschiede, wie sie Beziehungen beenden?
bei mir hier auf dem Blog

Samstag, 03. September 2016
Autoreninterview
bei Claudia von Zwinkerlings Bibliothek

Sonntag, 04. September 2016
Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja


(Verwandte Quellen: http://www.zeit.de/reisen/reisebriefe/Haupttext_49, http://www.ratgeber-aussteigen.de/geld-verdienen.htm, http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/panorama/Gestrandet-auf-der-Trauminsel-article1050955.html, https://de.wikipedia.org/wiki/Aussteiger)

[Nadja] In Versuchung - Mia Leoni [Rezension]



Rezension – In Versuchung – Mia Leoni (In Versuchung 1)





Titel: In Versuchung
Originaltitel: In Versuchung
Autor: Mia Leoni
Verlag: mittelpunkt Verlag
Genre: Romance, New Adult, Drama
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 402 Seiten
Preis: 0,99€
ASIN: B00SOZYE5K






Erste Sätze
Der Flieger setzte auf der Landebahn des Fort Meyers Airport auf und bremste. Er hatte fast eine Stunde Verspätung.


Klappentext
Eigentlich müsste Mayla rundum zufrieden sein. Als angehende Besitzerin einer kleinen Ferienanlage in Florida arbeitet sie dort, wo andere Urlaub machen. Ihre kleine Tochter ist ein echter Sonnenschein, und mit ihrem Mann Tom ist sie glücklich - oder wäre es, wenn er endlich seinen Aufenthalt in Deutschland beenden würde. Doch Tom zögert den Heimflug ein ums andere Mal hinaus. Als dann auch noch der charmante Feriengast Matt auftaucht und obendrein die Übernahme der Ferienanlage zu scheitern droht, beginnt Maylas sorglose Fassade zu bröckeln - und dahinter lauern Unsicherheit, Zweifel und eine große Versuchung.
Ein Roman fürs Herz, zum Schmunzeln und für die Sinne. Freut euch auf Romantik, gewürzt mit ein paar prickelnden Szenen.



Meine Meinung
Das Buch ist aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben und berichtet aus der Sicht von Mayla und Matt.
Mayla lebt ihren großen Traum, denn sie arbeitet im sonnigen Florida und soll gemeinsam mit ihrem Mann Tom die Ferienanlage weiterführen. Doch dieser ist in Deutschland aufgrund eines familiären Notfalls und Mayla hat das Gefühl, dass dieser die Heimfahrt hinauszögert und gar nicht mehr an ihrem großen Traum interessiert ist. Ihr fehlt die Unterstützung eines Mannes und auch die Nähe. Sie klug und schön, aber die Last auf ihren Schultern, auch aufgrund der Tatsache, dass sie sich alleine um die gemeinsame Tochter kümmern muss, und die Unsicherheit, ob ihr großer Traum noch platzt, lassen sie einige emotionale und vielleicht auch naive Entscheidungen treffen, die sie noch näher an den Abgrund bringen.
Matt ist zum Urlaub nach Florida gefahren und kann sich nicht von der hübschen Mayla lösen, der er vom ersten Augenblick verfallen ist. Sie bringt ihn an seine Grenzen. Er ist sportlich, mutig und scheut sich der Konsequenzen nicht.
Beide Charaktere sind der gegenseitigen Anziehungskraft ausgeliefert und entwickeln sich weiter, treffen aber nicht immer unbedingt logische und nachvollziehbare Entscheidungen. Ich konnte mich ganz gut in beide Charaktere hineinversetzen.

Die Geschichte an sich ist emotional und spannend. Es gibt den einen oder anderen dramatischen Moment. Die Geschichte konnte mich fesseln und mitreißen. Die Autorin hat sich auf jeden Fall mit dem Bundesstaat und den Ausflugmöglichkeiten intensiv beschäftigt, das spürt man bei jedem Ziel und jeder Reise, die sie sich aussucht. Es gibt überraschende Momente und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.


Bewertung
Ein Reihenauftakt, der von der Anziehungskraft zweier Protagonisten geprägt ist, die nicht immer logisch und nachvollziehbar handeln, aber dennoch mich gut unterhalten konnte, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich der Autorin für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour danken. Mir hat das Buch gut gefallen und ich bin gespannt auf die Fortsetzung. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Dienstag, 30. August 2016

[Nadja] Gewinnerbekanntgabe Blogtour "Dein Herz und meine Seele"



Gewinnerbekanntgabe Blogtour „Dein Herz und meine Seele“

Hallo ihr Lieben,

schon wieder ist eine Blogtour zu Ende gegangen und zwar zu dem Buch „Dein Herz und meine Seele“ von Ulrike Allert. Falls ihr die Tour verpasst haben solltet oder einzelne Beiträge noch einmal nachlesen wollt, findet ihr hier den Fahrplan der Tour in der Übersicht:


Tag 4 ist nur auf Mein Bücherparadies zu finden. Es gab während der Blogtour auch etwas zu gewinnen:

1. Preis - 1 signiertes Print mit Leseknochen und Lesezeichen

2. Preis - 1 Tasse mit signierter Postkarte


3. Preis - 3 x 1 E-Book "Dein Herz und meine Seele" im Wunschformat

Die Gewinner wurden bereits ausgelost und ich möchte sie euch natürlich nicht länger vorenthalten:

1. Preis: Jennifer Siebentaler
2. Preis: Daniela Schiebeck
3. Preis: Tiffi 2000, Tina Sack, Stern44

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Bitte schickt eine E-Mail mit eurer Post-Adresse oder eurem Wunschformat und dem Betreff „Dein Herz und meine Seele“ an info@cp-ideenwelt.de, damit sich eure Gewinne schnellstmöglich auf den Weg machen können. Ich hoffe alle anderen Teilnehmer an der Blogtour sind nicht allzu enttäuscht und legen sich das Buch vielleicht auch so zu.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

[Nadja] Ankündigung Blogtour "Frühstücksgeflüster"



Ankündigung Blogtour „Frühstücksgeflüster“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine weitere Blogtour ankündigen und zwar zu dem Buch „Frühstücksgeflüster“ von J.R. König.


Damit ihr ein wenig mehr von dem Buch erfahren könnt, habe ich an dieser Stelle den Klappentext für euch: Schicksal? Zufall? Vorherbestimmung?
An diese Dinge kann und will Adrienna nicht glauben. Allerdings ändert sich das, als sie Cyrian kennenlernt. Er löst binnen kürzester Zeit eine wahre Flut von Gefühlen in ihr aus und scheint alles zu sein, was sie je wollte. Bis ein unvorhergesehenes Ereignis all ihr Vertrauen zerstört.
Plötzlich weiß Adrienna nicht mehr, was richtig oder falsch ist. Wie gern würde sie nun an das Schicksal glauben. Denn heißt es nicht, dass das Leben die größten Überraschungen für einen bereithält, wenn man nichts mehr zu verlieren hat?
Gibt es noch Hoffnung oder ist Liebe in diesem Fall nicht genug?

Habe ich euer Interesse geweckt? Ich hoffe doch. Falls ihr euch unsicher seid oder mehr erfahren wollt, findet ihr hier den Fahrplan der Tour in der Übersicht:


Wie ihr seht, erwarten euch einige interessante Themen rund um das Buch. Es gibt auch etwas zu gewinnen, also schaut vorbei.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja