Dienstag, 30. September 2014

[Anna] Midwinterblood~Marcus Sedgwick [Rezension]

Midwinterblood [Rezension]



Titel: Sieben Monde
Originaltitel: Midwinterblood
Autor: Marcus Sedgwick
Seiten: 272 Seiten
Preis: 6,85 (Amazon) TB
ASIN: B005QE3JEY

*Bemerkung* 
Die Ausgabe dessen Bild ich benutzt habe gibt es nicht mehr auf Amazon. Dafür gibt es einen ganzen Haufen andere Ausgaben auf Amazon. (Alle anderen haben auch rote Titel ^.^) 
Deswegen werdet ihr andere Ausgabe finden aber was zählt ist ja die Geschichte) ^.^ Die deutsche Ausgabe (siehe rechts -->)
Ist gerade dieses Jahr im April erschienen ^.^ 







Zusammenfassung *KEINE SPOILER!*

Eric und Merle lernen sich auf der abgelegenen Insel Blessed kennen, aber fast scheint es beiden, als wären sie alte Bekannte. Sind sie sich früher schon einmal begegnet? Marcus Sedgwick entführt uns auf eine Reise in die Vergangenheit durch sieben Zeitalter, und immer wieder treffen wir in jeder Epoche auf Eric und Merle, doch mal sehen wir sie als Mutter und Sohn, mal als alter Mann und Kind, dann als Geschwister, und schließlich begegnen wir ihnen wieder als Paar. Was verbindet diese zwei Menschen über den Tod hinaus? Was führt sie in jedem neuen Leben, in jedem neuen Zeitalter wieder zusammen?
*Bemerkung* Ich habe eine Zusammenfassung online gesucht, da ich es sehr schwer finde es zu erklären ohne etwas zu verraten. ;) Ich fand diese Zusammenfassung sehr schön. :)

Meine Meinung *ACHTUNG SPOILER!*

Zu Beginn war ich eher misstrauisch wie der Autor sieben verschiedene Perspektiven in ein so dünnes Buch quetschen will...deswegen war ich nach dem Buch sehr überrascht wie er das alles auf so wenige Seiten gequetscht hat und alle losen Enden am Ende verknüpft hat. 
Ich fand es sehr schön wie er die Geschichte erzählt hat und wie die Story mit Eric in der Zukunft anfängt und als sie ihn überwältigen erinnert er sich an seine anderen 6 Leben. Das war sehr schön gemacht. 
Ich habe schon lange keine so herzzerreißende Geschichte gelesen...irgendwann habe ich mein Buch angebrüllt, dass die beiden sich doch bitte endlich treffen sollen!! Es war zum Haare raufen wie sie einfach auf die Idee kamen ihn zu opfern!! Opfern hat noch nie was gebracht. :/ 
Aber es ist so viel mehr als nur eine Lovestory. Es geht um Verrat, Loyalität und das Schicksal. Denn wenn Merle und Eric nicht füreinander bestimmt sind dann weiß ich auch nicht ^.^
Zu Beginn war ich verwirrt denn jede Perspektive ging weiter zurück und ich wusste dass sich Eric und Merle irgendwie treffen wollen (gewollt und ungewollt), aber ich wusste nicht warum sie sich in so vielen Leben treffen es aber doch nicht schaffen und was dass alles mit Tor und den anderen zu tun hat...deswegen ist es umso schöner wie er alles miteinander verwoben hat. 
Insgesamt ist es Spannung weil man allem entgegenfiebert und doch so sehr hofft, dass sie es am Ende schaffen.
Doch das Ende...ahhh das war schrecklich. Eric hat in seinem 1. Leben seiner Geliebten geschworen, dass er 7 Leben haben wird (Warum 7?) und er sie immer finden wird. Doch am Ende seines 7. Lebens (Nach dem Rückblick seiner anderen 6 Leben) erinnert er sich an alles...und er stellt fest, dass sie nicht fliehen können (die Bewohner der Insel wollen ihn opfern da sie auf der Insel kein Kinder mehr bekommen aber unglaublich alt werden was an der Drachenblume liegt. Sie hoffen durch die Opferung werden sie wieder Kinder bekommen. Genau dass haben sie auch schon damals gehofft.)  so ergeben sie sich ihrem Schicksal und sterben gemeinsam da es das 7. und letzte Leben ist. 
Das Ende war unglaublich tragisch aber auch wunderschön, denn nun sind die beiden gemeinsam bis in alle Ewigkeit. :)
Ich habe so viele Gefühle für das Buch...ich weiß gar nicht ob mein Geschreibsel Sinn macht...Sorry. Falls nicht schreibt mir einfach und wir können uns drüber unterhalten ^.^

Schreibstil

Wie schon erwähnt ist sein Schreibstil echt toll. Es war sehr schön geschrieben und er hat alle Events so schön miteinander verbunden. 
Die Geschichte war sehr schön und berührend beschrieben, so dass ich am Ende sogar ein paar Tränen verdrückt da das Ende so schön und traurig zu gleich war. 
Zu allen Zeiten konnte ich den Schmerz der beiden Charaktere über die Zeiten hinweg fühlen und verstehen. Die Liebe natürlich auch.♥
Gut gemacht Mr. Sedgwick! Da muss ich mir auf jeden Fall noch ein Buch zu legen. :)

Cover

Das Cover, dass ich habe mit dem Mädchen finde ich sehr schön, da ich mir Merle genauso vorgestellt habe. Die Blume nehme ich als die Drachenblume auf und ich denke sie sitzt auf dem Opferaltar.
Sie sieht sehr traurig aus, da sie ja Eric verloren hat und deswegen passt die Location da er öfters dort geopfert wurde. 
Alles in allem passt das Cover perfekt zu der Story was ich persönlich sehr toll finde. :) 
Zu den anderen Covers kann ich nicht sagen aber vom optischen her finde ich das am schönsten. Mh...obwohl..es gibt ein Cover mit einem Hasen drauf...dass passt auch da ein wichtiges Symbol der Hare in dem Buch ist. Trotzdem finde ich mein Exemplar am schönsten. :)

Fazit

Ich fand das Buch von vorne bis hinten gut. Ich hätte vielleicht noch gerne gewusst was nach deren Tod passierte...aber na ja.
Alles in allem war ich super begeistert von seinem Buch und freue mich sehr darauf mehr von ihm zu lesen. :)

Bewertung

Da ich so gut wie nichts an dem Buch auszusetzen habe bekommt das Buch natürlich 5/5 Würmchen von mir. :)


Habt ihr schon das Buch gelesen? Oder plant ihr es zu lesen? Wie fandet ihr es? Oder was wollt ihr als nächstes lesen?
ERZÄHLT ES MIR. :D

LG Anna♥

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Hi Booktasy :)
      oh ja das hat es :) <3
      Planst du das Buch zu lesen? :)

      LG Anna♥

      Löschen
  2. Dein Kommi zur Farbe des Titels ist süß :) Du hast bewiesen, das des zu Aufgabe 1 passt. Auch wenn die späteren Ausgaben andere Farben genutzt hätten.

    Liebe Grüße
    Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Suuuuper :) Dankeschön :) Ich war mir nicht sicher ob es durchgeht. :) Ich plane in Zukunft immer einen Kommi zu machen, dass ich das Buch für eine Challenge nutze. :)
      LG Anna♥

      Löschen