Donnerstag, 9. Oktober 2014

[Nadja] Gefrorenes Herz - Mirjam H. Hüberli [Rezension]



Rezension – Gefrorenes Herz – Mirjam H. Hüberli






Titel: Gefrorenes Herz
Originaltitel: Gefrorenes Herz
Autor: Mirjam H. Hüberli
Verlag: Impress (Carlsen)
Format: epub
Seitenzahl: 387 Seiten
Preis: 3,99€








Erster Satz
Ich sehe dich.


Klappentext
Sich auf dünnem Eis bewegen, davon könnte die siebzehnjährige Aurelia ein Lied singen. Denn seit ihre Zwillingsschwester Natascha verschwunden ist, scheint sie niemandem mehr trauen zu können. Nicht ihren Freunden, nicht ihren Lehrern, nicht einmal mehr sich selbst. Nur ihre tägliche Eiskunstlaufroutine hält sie buchstäblich über Wasser, dem gefrorenen unter ihren Schlittschuhen wie auch in ihrem Herzen. Und dann ist da noch Sevan, der Neue an ihrer Schule, der sich ausgerechnet an ihre Fersen heftet, wo doch alle Mädchen nach ihm schmachten. Mit ihm zusammen kommt sie der Auflösung des Geheimnisses um Natascha sehr viel näher. Aber irgendjemand ist ihnen immer einen Schritt voraus…



Meine Meinung
Die Geschichte ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und zwar aus der Sicht von Aurelia. Ab und an gab es einige gedichtartige Abschnitte, die ich sehr gerne mochte, da sie teilweise ein wenig poetisch waren. Sie gaben dem Buch zusätzlich noch eine gewisse andere Note, die ich gar nicht näher beschreiben kann.

Aurelia ist zu Beginn der Geschichte ein allein gelassener, verzweifelter, loyaler Zwilling. Sie will sich nicht mit dem Verschwinden ihrer Zwillingsschwester Natascha abfinden, doch nach Wochen vergeblicher Suche möchte ihr ihre Freunde nicht mehr helfen, sondern ihr Leben weiterleben. Sie findet das verständnislos und kommt nicht zur Ruhe, da sie wissen will, was ihrer Zwillingsschwester passiert ist und wo sie ist. Dass Zwillinge eine Verbindung miteinander haben, da sie sich im Mutterleib bereits kannten, kann ich mir sehr gut vorstellen, deswegen finde ich Aurelias Antrieb nachvollziehbar. Ich konnte mich gut in ihre Gedanken- und Gefühlswelt hineinversetzen. Ich habe mit ihr gemeinsam alle möglichen Gefühlszustände durchlebt und fand es unglaublich, wie die Autorin es geschafft hat, einem Charakter solch eine Gefühlsvielfalt zu geben, ohne dass es unrealistisch wirkte.

Die Geschichte ist spannend, dramatisch, emotional und hat mich von dem ersten Moment an in ihren Bann gezogen. Sie hat mich gefesselt und sie hat mich mit überraschenden Wendungen und Entwicklungen überrascht.



Bewertung
Teilweise sind mir die anderen Charaktere ein wenig blass gewesen, aber sonst ist die Geschichte einfach großartig und Aurelia ein toller Charakter, deshalb gibt es




Falls ihr das ebook noch nicht gelesen haben solltet, soltlet ihr es unbedingt tun. Mir hat es toll gefallen. Habt ihr das Buch auch schon gelesen? Wie hat es euch gefallen? 

Wünsche euch noch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Huhu, schöne Rezi... muss ich unbedingt lesen!

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mary,
      freut mich dass dir meine Rezension gefallen hat und dass sie dich zum Lesen animiert. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Buch und freue mich auf deine Meinung.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen