Dienstag, 20. Januar 2015

[Nadja] Sehnsüchtig: Verfallen - D.C. Odesza [Rezension]



Rezension – Sehnsüchtig: Verfallen – D.C. Odesza (Sehnsüchtig 1)






Titel: Sehnsüchtig – Verfallen
Originaltitel: Sehnsüchtig – Verfallen
Autor: D.C. Odesza
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 305 Seiten
Preis: 2,99€
ASIN: B00LXIU422
 





Erste Sätze
Stöhnend stütze ich die Ellenbogen auf und verziehe mein Gesicht, das verrät, wie sich in meinem Kopf vermehrt Fragezeichen bilden. Ich kaue auf meinem Bleistift und starre auf das Whiteboard, um im Ansatz die Gleichung, die angezeigt wird, zu begreifen.


Klappentext
Maron Noir studiert in Marseille und ist seit wenigen Jahren eine erfahrene, begehrte Escortdame einer angesehenen Agentur mit gewissen Vorzügen.
Sie ist jung, hübsch und verzaubert die Männer mit nur einem Augenaufschlag.
Für gewöhnlich ist sie es, die die Kontrolle behält.
Doch an einem Abend trifft sie den neuen Kunden, Gideon Chevalier, der ihren Ruf kennt und versucht sie um den Finger zu wickeln.
Allerdings wird Maron während der Machtspielchen alles tun, um nicht die Kontrolle abzugeben.
Nur was, wenn es nicht bei einem Mann bleibt und Maron sich ihren Wünschen fügen muss?


Meine Meinung
Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und zwar aus der Sicht von Maron Noir. Sie arbeitet als Escortdame, um schnell an Geld zu kommen. Außerdem liebt sie Sex und liebt es, die Kontrolle zu haben. Sie hat eine schwere Vergangenheit, die man nach und nach erfährt, und ist innerlich sehr verletzlich. Doch das zeigt sie nur selten und versucht es durch ihre Dominanz zu überspielen. Sie entwickelt sich in dem Buch weiter und sie ist eine sehr symphatische, wenn auch etwas rachsüchtige, Protagonistin. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Handlungen nachvollziehbar.

Dieses Buch ist ein Erotikroman, daher war es mir von Anfang an klar, dass die Sexszenen im Vordergrund stehen. Doch jeder der Charaktere ist gut durchdachte und hat seine individuellen Eigenschaften, was mir sehr gut gefallen hat. Die Erotik in diesem Buch, die etwas in dem SM-Bereich geht, wirkt nicht gespielt und unpassend, sondern passt gut in die Geschichte hinein. Diese Geschichte ist keine Aneinanderreihung von Sexszenen, obwohl diese natürlich im Vordergrund stehen. Man lernt zwischendurch auch die einzelnen Charaktere kennen und es gibt auch Handlung in dem Buch. Dies hat mir wirklich gut gefallen. Die Geschichte ist nämlich nicht nur erotisch, sondern emotional und auch ein wenig dramatisch.
 


Bewertung
Ein wirklich gelungener Erotikroman, der mir wirklich gut gefallen hat, aber ich schätze, dass er noch steigerungsfähig ist, daher bekommt er von mir 

 


An dieser Stelle möchte ich der Autorin für das Vertrauen und das Bereitstellen des Rezensionsexemplares danken. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und ich kann es nur jedem Empfehlen, der Erotikromane mag.Vor allem die Warnung am Anfang fand ich wichtig und auch ein wenig amüsant. Habt ihr das Buch auch schon gelesen? Wie hat es euch gefallen? Wie hat euch meine Rezension gefallen?

Wünsche euch noch einen schönen Tag.

Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen