Mittwoch, 18. Februar 2015

[Nadja] Lana: Das Geheimnis der Statuen - Annie J. Dean [Rezension]



Rezension – Lana: Das Geheimnis der Statuen – Annie J. Dean (Lana 2) !Spoiler!





Titel: Lana – Das Geheimnis der Statuen
Originaltitel: Lana – Das Geheimnis der Statuen
Autor: Annie J. Dean
Verlag: Neobooks Self-Publishing
Genre: Fantasy, Romance
Format: epub
Seitenzahl: 428 Seiten
Preis: 3,99€
ISBN: 9783738005073






Erste Sätze
Er stand jenseits einer kleinen Lichtung und beobachtete still die junge Frau, die im Schneidersitz auf der sonnenhellen Wiese hockte und gedankenverloren eine Melodie summte. Sie wartete bereits auf ihn.


Klappentext
Lanas gemeinsames Glück mit Tristan währt nur kurz, denn schon bald sorgt das Auftauchen rätselhafter Zeichen erneut für Unruhe in Nawax. Eine unglaubliche Kraft von schwarzer Magie breitet sich über das Land aus und ergreift auch von Tristan Besitz. Geheimnisvolle Statuen gilt es zu finden, um ihn von dem dunklen Zauber zu befreien. Als junge Spionin begibt sich Lana auf die Suche nach den mysteriösen Figuren und kommt dabei einem noch viel dunkleren Geheimnis auf die Spur...


Meine Meinung
Bis auf den Prolog, der aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben ist, ist das Buch aus der Ich-Perspektive geschrieben und zwar aus der Sicht von Lana. Lana ist immer noch ein sehr herzensguter, aber sturer und starker Charakter, der sehr emotional ist. Sie und Tristan verbindet eine sehr tiefe Liebe, die man spürt, und für die sie kämpfen will. Sie wird stärker und entwickelt sich weiter, aber bleibt immer noch sie selbst. Das hat mir wirklich gut gefallen. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte ist wieder unglaublich spannend, dramatisch, actionreich und emotional. Sie konnte mich wieder von der ersten Seite an fesseln und mich mit ihren überraschenden Wendungen und Entwicklungen überzeugen. Die Autorin hat einen unglaublich tollen und fesselnden Schreibstil.
Die Welt, die die Autorin geschaffen hat, wirkt immer noch durchdacht und man merkt, dass sie sich wirklich Zeit dafür genommen hat. Einfach toll.


Bewertung
Eine wirklich gelungene Fortsetzung, die genauso toll und fesselnd war, wie der Vorgänger, daher gibt es auch dieses Mal wieder von mir verdiente



An dieser Stelle möchte ich erst einmal der Autorin für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares und ihr Vertrauen danken. Ich war auch von diesem Band regelrecht begeistert und es hat mich wieder mitgenommen. Ich freue mich schon so sehr auf den Abschlussband der Trilogie und ich bin gespannt. Habt ihr das Buch auch schon gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr es? Wenn nein, dann holt das doch bitte nach und lest die Reihe. Sie ist einfach toll. Wie hat euch meine Rezension gefallen?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen