Sonntag, 8. Februar 2015

[Nadja] Percy Jackson: Die Schlacht um das Labyrinth - Rick Riordan [Rezension]



Rezension – Percy Jackson: Die Schlacht um das Labyrinth – Rick Riordan (Percy Jackson and the Olympians 4) !Spoiler!





Titel: Percy Jackson – Die Schlacht um das Labyrinth
Originaltitel: Percy Jackson and the Olympians – The Battle of the Labyrinth
Autor: Rick Riordan
Verlag: Carlsen
Genre: Fantasy, Young Adult
Format: Hardcover
Seitenzahl: 432 Seiten
Preis: 16,90€
ISBN: 9783551554390






Erste Sätze
Das Letzte, was ich in meinen Sommerferien wollte, war, noch eine Schule in die Luft fliegen zu lassen. Aber da saß ich nun am ersten Montag im Juni im Wagen meiner Mom vor der Goode High School in der East 81st Street.


Klappentext
Die Armee des Titanen Kronos wird immer stärker! Nun ist auch das Camp Half-Blood nicht mehr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn Kronos und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Das müssen Percy und seine Freunde unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie die Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren…


Meine Meinung
Das Buch ist wie gewohnt aus der Ich-Perspektive geschrieben und zwar aus der Sicht von Percy Jackson. Mittlerweile 14 Jahre alt ist er nun der Held der Weissagung und kann den Olymp stürzen oder ihm zum Wiederaufstieg verhelfen: Eine große Last befindet sich somit auf seinen jungen Schultern, die ihn schnell erwachsen werden lässt. Natürlich ist er ab und an noch gerne Kind, aber man merkt deutlich, wie viel ernster Percy Jackson mittlerweile geworden ist. Zwar ist er immer noch unbedarft und naiv, was den Umgang mit Mädchen betrifft, was seinem Alter und seinem Charakter entspricht, aber im Bezug auf das Heroen-Dasein ist er erfahrener geworden. Die Entwicklung ist realistisch und mir gefällt sie wirklich gut.

Die Geschichte spitzt sich immer weiter zu. Es gibt weniger humorvolle Stellen, was auch daran liegt, dass die Gesamtsituation ernster und bedrohlicher wird. Kronos‘ Rückkehr und seine Armee bedrohen nun die Menschen, die Percy nahe liegen. Es gibt viele spannende Stellen in dem Buch und wirklich überraschende Wendungen und Entwicklungen. Man erfährt wieder viele Hintergründe innerhalb der griechischen Mythologie und das Buch ist actionreich, dramatisch, emotional. Es konnte mich von der ersten Seite fesseln. 


Bewertung
Für mich bisher der beste Band der Reihe und ich habe nichts an dem Buch auszusetzen, daher bekommt das Buch von mir



Ich bin wirklich gespannt auf den letzten Teil der Reihe. Ob dieser das Buch noch toppen kann? Ich hoffe es ja. Habt ihr das Buch auch schon gelesen? Wart ihr von diesem auch so begeistert wie ich? Wie erging es euch? Wie hat euch das Buch gefallen? Wenn nicht, kann ich euch diesen Band wirklich nur ans Herz legen. Wie hat euch meine Rezension gefallen?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen