Sonntag, 22. Februar 2015

[Nadja] Zersplittert - Teri Terry [Rezension]



Rezension – Zersplittert – Teri Terry (Slated 2) !Spoiler!





Titel: Zersplittert
Originaltitel: Fractured
Autor: Teri Terry
Verlag: Coppenrath
Genre: Dystopie, Young Adult
Format: Hardcover
Seitenzahl: 400 Seiten
Preis: 17,95€
ISBN: 9783649611844






Erste Sätze
Regen ist für vieles gut.
Die Stechpalmen und Buchen um mich herum brauchen ihn, um zu wachsen und zu gedeihen.



Klappentext
Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Denkt sie. Doch als Kyla im Wald von dem aufdringlichen Wayne Best angegriffen wird, setzt schlagartig ihr Erinnerungsvermögen wieder ein. Trotzdem stellen sich der 16-Jährigen weiterhin jede Menge rätselhafter Fragen: Wer ist das Mädchen mit den zertrümmerten Fingern, die in ihren Albträumen auftaucht? Und welche Rolle hat sie bei Free UK, einer terroristischen Gruppe im Untergrund, gespielt? Als ein mysteriöser Mann namens Hatten in Kylas Leben tritt, besteht für sie endlich die Möglichkeit, mehr über ihre Vergangenheit und das System der Lorder herauszufinden. Doch Hatten verfolgt als Anhänger von Free UK seine eigenen Ziele und Kyla wird immer mehr zum Spielball zwischen Lordern und Terroristen…


Meine Meinung
Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und zwar aus der Sicht von Kyla Davis. Kyla ist eine Slaterin, ihr Gedächtnis wurde gelöscht, doch plötzlich kann sie sich bruchstückhaft an ihr altes Leben und ihre alte Persönlichkeit erinnern, was eigentlich unmöglich sein sollte. Sie ist neugierig, hat aber gelernt, nicht zu viele Fragen zu stellen und erst nach und nach selbstständig an Informationen zu kommen. Sie ist selbstständiger und misstrauischer geworden und entwickelt sich auch in diesem Buch weiter. Ihre Gedanken und Handlungen waren nachvollziehbar.

Die Geschichte ist zeitweise immer noch sehr ruhig, aber es passiert mehr. Durch die Erinnerungssequenzen und die Handlung wird die Geschichte weiter vorangetrieben. Das Buch ist spannend, dramatisch und an manchen Stellen actionreich und emotional. Es konnte mich wieder von der ersten Seite an fesseln und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Es gibt in diesem Buch einige überraschende Wendungen und Entwicklungen, die mich teilweise schockiert und sprachlos zurückgelassen haben.



Bewertung
Eine wirklich gelungene Fortsetzung, die etwas anders war als der erste Band, aber die mich genauso überzeugt hat, daher gibt es von mir verdiente



Das war meine Rezension zum zweiten Teil der Trilogie. Habt ihr das Buch auch schon gelesen? Wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es jetzt lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen?

Wünsche euch noch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen