Donnerstag, 26. März 2015

[Nadja] Schattenträume - Richelle Mead [Rezension]



Rezension – Schattenträume – Richelle Mead (Vampire Academy 3) !Spoiler!





Titel: Vampire Academy - Schattenträume
Originaltitel: Shadow Kiss
Autor: Richelle Mead
Verlag: Egmont Lyx
Genre: Urban-Fantasy, Romance, Young Adult
Format: Hardcover
Seitenzahl: 384 Seiten
Preis: 12,95€
ISBN: 9783802582035







Anmerkung
Die Seitenzahl, der Preis und die ISBN beziehen sich auf die Taschenbuch-Ausgabe vom Egmont Lyx Verlag. Ich selber besitze dieses Buch in der Weltbild-Ausgabe.


Erste Sätze
Seine Fingerspitzen glitten über meinen Rücken, und obwohl sie kaum Druck ausübten, sandten sie doch Schockwellen über mein Fleisch. Langsam, so langsam bewegten sich seine Hände über meine Haut, dann meinen Bauch entlang – und blieben schließlich auf den Kurven meiner Hüften liegen.


Klappentext
Es ist Frühling an der Vampirakademie, und Rose Hathaway steht kurz davor, ihren Abschluss zu machen. Doch seit sie zum ersten Mal einen Strigoi im Kampf getötet hat, wird Rose von düsteren Gedanken und merkwürdigen Visionen geplagt. Währenddessen zieht neues Unheil herauf: Lissa hat wieder begonnen, mit ihrer Magie zu experimentieren, und ihr einstiger Widersacher Victor Dashkov ist möglicherweise auf freiem Fuß. Rose und Dimitri kommen sich wieder näher, die verbotene Leidenschaft zwischen beiden flammt unvermindert auf. Bis eine tödliche Bedrohung Rose vor die wohl schwerste Wahl ihres Lebens stellt.



Meine Meinung
Das Buch ist wieder aus der Ich-Perspektive geschrieben und zwar aus der Sicht von Rose Hathaway. Rose ist nach den Ereignissen des letzten Buches eine andere geworden. Sie ist ein wenig in sich gekehrter und hat Geheimnisse vor Lissa und auch vor Dimitri. Sie versucht alleine klar zu kommen und möchte nun auch zeigen, dass sie es Wert ist, Lissas Wächterin zu werden. Sie ist immer noch selbstbewusst und stark, aber man merkt, wie sie im Laufe des Buches an ihre Grenzen stößt, aber sie entwickelt sich weiter und wächst über sich hinaus. Die Entwicklung hat mir wirklich gut gefallen. Sie war realistisch. Ich fand ihre Handlungen und Gedankengänge nachvollziehbar.

Die Geschichte geht spannend, interessant, emotional und dramatisch weiter. Es gibt wieder actionreiche Szenen und einige Szenen, die nachdenklich gemacht haben. Außerdem gibt es wieder überraschende Wendungen und Entwicklungen, die der Geschichte eine ganz andere Richtung wie bisher geben und einen gespannt auf den nächsten Band warten lassen. 


Bewertung
Für mich ist dieses Buch bisher der beste Band der Reihe und hat mir wirklich, wirklich gut gefallen. Da ich auch absolut keinen Kritikpunkt habe, gibt es von mir verdiente



Habt ihr die Vampire-Academy-Reihe auch schon gelesen? Habt ihr das Buch auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, werdet ihr sie noch lesen? Wie hat euch meine Rezension gefallen?

Wünsche euch noch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen