Donnerstag, 2. April 2015

[Nadja] Arkadien fällt - Kai Meyer [Rezension]



Rezension – Arkadien fällt – Kai Meyer (Arkadien 3) !Spoiler!  





Titel: Arkadien fällt
Originaltitel: Arkadien fällt
Autor: Kai Meyer
Velag: Piper
Genre: Fantasy, Young Adult, Romance
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 464 Seiten
Preis: 8,99€
ISBN: 978-3492267908






Erste Sätze
>>Wären wir Narben, dann wären unsere Erinnerungen die Fäden, die uns zusammenhalten. Du kannst sie nicht zerschneiden. Wenn du das tust, dann reißt es dich entzwei.<<
>>Aber meine Erinnerungen tun so weh<<, sagte sie. >>Ich will vergessen. So vieles einfach vergessen.<<
>>Wie soll das gehen? Alles, was dir im Leben geschehen ist, geschieht auch heute noch. Was einmal begonnen hat, endet nicht. Da oben in deinem Kopf, da endet es nie.<<


Klappentext
Rosa und Alessandros Liebe bringt die Clans der Gestaltwandler gegen sie auf. Nach einer wilden Jagd durch die Weiten Siziliens erkennt Rosa, wer wirklich hinter dem Komplott gegen sie steckt: Der Hungrige Mann, der Herrscher aller Dynastien, ist zurückgekehrt - und die Welt der Arkadier wird niemals mehr sein wie zuvor...


Meine Meinung
Die Geschichte ist wieder aus der Perspektive eines auktorialen Erzählers geschrieben und zwar aus der Sicht von Rosa.
Rosa ist mittlerweile ein starker, unabhängiger Mensch, der einfach nur glücklich sein will, gemeinsam mit Alessandro. Aber es kommt ihr das Leben wieder dazwischen und sie wächst wieder im Laufe des Buches über hinaus und trifft auch einige wichtige Entscheidungen. Sie ist ein großartiger Charakter, in den ich mich gut hineinversetzen konnte. Ihre Handlungen und Gedanken waren auch in diesem Band nachvollziehbar.

Die Geschichte ist wieder spannend, dramatisch, actionreich und emotional. Sie konnte mich wieder von der ersten Seite an fesseln und hat mich in eine Welt der Mafia und Arkadier mitgenommen. Den Hauch der griechischen Mythologie, die die ganze Reihe begleitet, wird in diesem Band noch einmal besonders hervorgehoben und das hat mir wirklich gut gefallen. Es werden alle Fragen der vorangegangen Bücher in diesem Buch beantwortet. Es gibt wieder einige überraschende Wendungen und Entwicklungen.


Bewertung
Insgesamt ein gelungener Abschluss der Reihe, der mich wieder mitgerissen hat und mir kaum eine ruhige Minute beschert hat. Daher bekommt er von mir verdiente  



Das war auch schon meine Rezension zum Abschlussband der Arkadien-Trilogie. Habt ihr das Buch auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, werdet ihr die Arkadien-Trilogie und somit das Buch noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen