Sonntag, 5. April 2015

[Nadja] Hummeln im Herzen - Petra Hülsmann [Rezension]



Rezension – Hummeln im Herzen – Petra Hülsmann





Titel: Hummeln im Herzen
Originaltitel: Hummeln im Herzen
Autor: Petra Hülsmann
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Chicklit, Romance, Humor, Drama
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 400 Seiten
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3404171682







Erste Sätze
>Ich werde nie wieder heiraten. Niemals wieder.<


Klappentext
Von der Liebe darfste dich nich feddich machen lassen - diesen weisen Rat hört Lena gleich mehrmals von Taxifahrer Knut. Aber leichter gesagt als getan, wenn der Verlobte eine Niete und der Job wegen eines äußerst peinlichen Fehlers plötzlich ein Ex-Job ist. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber sowieso kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat


Meine Meinung
Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und zwar aus der Sicht von Lena. Lena ist verlobt, hat einen festen Job und sollte eigentlich glücklich sein, aber in Wahrheit ist sie es nicht wirklich. Sie hat das Gefühl nichts wirklich richtig gemacht zu haben, obwohl das kurz vor ihrer Hochzeit sein sollte. Als dann auf einmal alles anders kommt, bricht für sie die Welt zusammen. Sie durchlebt Höhen und Tiefen im Laufe des Buches bis sie den Weg zu sich selbst und ihren Träumen und Wünschen findet. Lena ist ein unglaublich echter Charakter, der wie aus dem Leben gegriffen wirkt. Sie findet sich nicht besonders hübsch, ist nicht besonders selbstbewusst und hat das Gefühl, dass ihr Leben nicht so laufen sollte, wie es ihre Eltern und sie selber geglaubt hatte. Sie entwickelt sich im Laufe des Buches weiter, was ich richtig toll finde, ebenso gerät sie auf Irrwege, wie es das Leben nun mal tut. Sie ist ein sympathischer Charakter, in den ich mich gut hineinversetzen konnte und dessen Handlungen und Gedanken absolut nachvollziehbar waren.

Die Geschichte ist ein Selbstfindungstrip, ebenso ist sie lebensbejahend und zeigt, dass das Leben manchmal schwierig ist. Sie hat humorvolle Stellen, traurige Stellen, dramatische und emotionale Stellen. Jede Stelle hat gepasst und echt. Es gab einige überraschende Wendungen und Entwicklungen innerhalb der Geschichte. Das Buch konnte mich von der ersten Seite an fesseln und mit sich reißen.



Bewertung
Eine unglaublich tolle, bewegende Geschichte voller verschiedener Emotionen, die mich mitgerissen hat, daher gibt es von mir verdiente


Das war meine Rezension zu einem wirklich tollen, humorvollen Buch. Wer gerne Chicklit oder Frauenromane liest, dem kann ich das Buch wirklich empfehlen. Und wer ein Versuch in dem Genre wagen will: Versucht dieses Buch. Habt ihr das Buch auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, werdet ihr es lesen? Wie hat euch meine Rezension gefallen?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Hach auch so eine schöne Rezension! Ich glaube ich muss das Buch unbedingt haben. Dankeschön!
    lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      freut mich, dass dir meine Rezension gefallen hat. Ich kann dir das Buch nur empfehlen. Hast du es mittlerweile?
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    2. Nein aber bald geht es mal wieder zum Büchershoppen :-)

      Löschen
    3. Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Kaufen und Lesen des Buches :D

      Löschen