Donnerstag, 14. Mai 2015

[Nadja] Gefunden - D.C. Odesza [Rezension]



Rezension – Gefunden – D.C. Odesza (Sehnsüchtig 4) !Spoiler!





Titel: Sehnsüchtig – Gefunden
Originaltitel: Sehnsüchtig – Gefunden
Autor: D.C. Odesza
Verlag: Self-Publishing
Genre: Erotik, Romance
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 419 Seiten
Preis: 3,99€
ASIN: B00NWPP66S






Anmerkung
Das Buch ist als mobi und als Taschenbuch nur über Amazon verfügbar.


Erste Sätze
Blinzelnd öffne ich meine Augen, taste mit den Fingern über das weiße Laken, aber fasse ins Leere. Meine Erinnerung an letzte Nacht kehrt wieder zurück, und ich hatte gehofft, Gideon läge noch bei mir im Bett.


Klappentext
Nachdem sich der Dubai Urlaub langsam dem Ende zuneigt, ändert sich die Stimmung im Anwesen.
Maron beschließt für sich, nach dem Dubai Aufenthalt vorerst keine Termine der Brüder anzunehmen, um Abstand zu gewinnen.
Was, wenn es ein großer Fehler ist, den die Brüder nicht dulden?
Zurück in Marseille lebt sich Maron recht schnell in ihren gewohnten Alltag ein:
Sie kümmert sich um ihre Schwester, absolviert die Prüfungen mit Luis und trifft sich an den Abenden mit angesehenen Kunden.
Doch mit der Zeit spürt sie, dass selbst Kean ihr nicht mehr helfen kann, den Urlaub zu vergessen.
Gideon hingegen fliegt für einige Wochen geschäftlich nach New York, Lawrence verfällt seinem alten Schema – dem Nachtleben zu frönen – und Dorian widmet sich seinem Atelier.
Es scheint so, als wäre der Urlaub nicht passiert.
Doch als Maron die Erinnerungen nicht mehr loslassen und sich ihren Gefühlen für einen der Brüder sicher ist, gerät sie in Schwierigkeiten, mit denen sie nicht gerechnet hätte.
Werden Gideon, Lawrence und Dorian bei ihr sein, um ihr zu helfen?


Meine Meinung
Das Buch ist wieder aus der Ich-Perspektive geschrieben und es wird hauptsächlich aus der Sicht von Maron Noir berichtet.
Maron hat in den letzten Tagen eine Grenze überschritten, die sie nicht wieder zurücknehmen kann, denn sie hat viel zu viel von sich preisgegeben, vor allem Gideon gegenüber. Sie wird von ihren Emotionen überschwemmt, die sie immer wieder versucht hat, zu verbergen. Aus einer starken, selbstbewussten, kalten jungen Frau wird eine zweifelnde junge Frau, die sich erst selber finden muss, was sie in ihrem Leben bisher noch nicht gemacht hat. Sie hat versucht so durch ihr Leben zu kommen, aber das hat ihr bisher nicht genützt. Diese Entwicklung war realistisch und ist mir sehr nahe gegangen. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte ist wieder spannend, aber dieses Mal ist es an Drama und Emotionen kaum zu überbieten. Das Buch konnte mich von der ersten Seite an fesseln und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Es hat mich mitgenommen und mitgerissen, wie kein anderer Band vorher. Die Erotikszenen waren wie immer gut beschrieben und wirkten in die Handlung eingegossen und nicht deplaziert.


Bewertung
Für mich der beste Band der Reihe bisher, der mich am meisten gefesselt und mitgenommen hat, daher gibt es auch hier von mir



An dieser Stelle möchte ich der Autorin für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares und für diese tolle Reihe danken, die sich mittlerweile einfach nur in mein Herz geschlichen hat. Also wer Bücher mit erotischen Szenen, die eine Spur in die BDSM-Szene geht, mit tollen einzigartigen Charakteren mag, der muss diese Bücher unbedingt lesen. Habt ihr das Buch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen