Dienstag, 4. August 2015

[Anna] Die Buchspringer ~ Mechthild Gläser [Rezension]

Die Buchspringer ~ Mechthild Gläser [Rezension]


Titel: Die Buchspringer
Autor: Mechthild Gläser
Seiten: 384 Seiten
Preis: 17,95 Euro (Amazon) HC
ISBN: 978-3785574973
Zusammenfassung: Amy staunt nicht schlecht als sie im Urlaub auf eine Shetlandinsel feststellt, dass sie doch tatsächlich in Bücher springen kann. Wortwörtlich!
Natürlich ist es ein großer Spaß einfach in die Bücher einzugreifen und den lieben Werther kennen zu lernen und Oliver Twist einen Kaugummi zu zu stecken. 
Doch als sich Elizabeth Bennet auf dem Weg zum Ball verletzt und auch noch Geld aus der Schatzkammer von Ali Baba verschwindet ist klar, dass die Buchwelt auch ziemlich gefährlich sein kann.
Als es dann auch noch ein Todesopfer in der 'realen' Welt gibt kann Amy nicht mehr tatenlos zu sehen und will den Schuldigen finden.


Meine Meinung
Wer wollte nicht schon immer mal in die Bücherwelt des Lieblingsbuches abtauchen? Das war auch gerade der Grund warum ich das Buch unbedingt lesen wollte. ^.^ Außerdem finde ich, dass das Cover total schön aussieht mit den offenen Büchern und den ganzen Buchcharakteren. :3
Als ich das Buch endlich anfangen konnte war ich super gespannt und wurde auch nicht enttäuscht. ^.^
Der Schreibstil war schön locker und man konnte sich gut einfinden. Ich fand es schön wie man langsam immer mehr Informationen erhalten hat und somit so langsam aber sicher das Puzzle zusammen fügen konnte. :3 Zumindest ging es mir so. ^.^ Vor allem war es sehr spannend ab und zu diese Texteinschübe am Anfang des Kapitels zu lesen. Das hat meine Neugierde noch gesteigert und hat mich dazu getrieben weiter zu lesen.
Das mit Sherlock fand ich sehr schade und Will tat mir sehr Leid. ._.
Aber Will ist ja so ein netter Typ. :) Eigentlich mochte ich alle Charaktere irgendwie...außer den komischen Papa. :/ Der war mir einfach unsmypathisch. Sonst fand ich alle Charaktere sehr schön dargestellt und nachvollziehbar. 
Vorallem fand ich es spitze wie Amy einfach direkt alle Regeln in den Wind schlägt und direkt mal in die Story eingreift. Aber ganz ehrlich...wer würde nicht dem hungernden Oliver Twist ein Kaugummi anbieten? Genauso würde ich es auch machen. ^^
Ich fand es schön wie die Autorin bekannte Märchen mit eingeflochten hat und diese auch auf dem Cover zur Geltung bringt.
Auch war der spannende Showdown am Ende super gelungen und hatte ein paar Wendungen, die ich nicht alle vorher ausgeknobelt habe. ^.^

Fazit
Alles in allem eine sehr gelungene Geschichte, die bestimmt jeden Bücherwurm in den Bann schlägt auch kommen die Romantiker mit einer zarten Liebesgeschichte nicht zu kurz.
Allerdings fand ich das Ende sehr abrupt. Ein paar Seiten wären echt nicht schlecht gewesen. ._.
Aber vielleicht folgt ja bald eine Fortsetzung.? ^.~ 

Bewertung
Da das Ende doch sehr abrupt war, der Rest mir aber gefallen hat, gibt es von mir gute 4.5 von 5 Würmchen für das tolle Buch.♥



Habt ihr schon 'Die Buchspringer' gelesen? Wie fandet ihr das Buch?
Ganz wichtig natürlich: In welche Bücherwelt würdet ihr gerne mal springen?
Erzählt es mir♥

eure Anna♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen