Freitag, 12. August 2016

[Nadja] Buch- und Protagonistenvorstellung - Blogtour "Dunkler Herrscher - Geist der Finsternis"



Buch- und Protagonistenvorstellung – Blogtour „Dunkler Herrscher – Geist der Finsternis“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum Start der Blogtour zum Buch „Dunkler Herrscher – Geist der Finsternis“ von Marc Stehle begrüßen. Ich möchte euch heute das Buch und den Protagonisten näher vorstellen.

Titel: Dunkler Herrscher: Geist der Finsternis
Autor:
Marc Stehle
Genre:
High Fantasy
Reihe: 1. Band der Dunkler Herrscher-Reihe
Verfügbar als: E-Book und broschiertes Taschenbuch
Seitenzahl: 600 Seiten
Preise: 5,99€ (E-Book), 14,90€ (Taschenbuch)
ASIN (E-Book): B01GZV6XVC
ISBN (Broschiertes Taschenbuch):
9783946172512
Klappentext:
Sein Leben lang hat der junge Paladin Menden den sechs Reichen und seinem Orden mit bedingungsloser Hingabe gedient, doch seiner Treue zum Trotz wird er eines Tages eines grausamen Verbrechens beschuldigt. Auf der Flucht, verzweifelt und von seinen einstigen Ordensbrüdern gejagt, entschließt er sich zu einem undurchschaubaren Pakt mit den Mächten der Dunkelheit. Und während die Grenzen zwischen Freund und Feind immer weiter verschwimmen, wird Menden in einen heraufziehenden Krieg zwischen Orks, Zwergen und Tiermenschen verwickelt. Noch ahnt er nicht, wessen finsterer Wille wirklich hinter den sich anbahnenden Ereignissen steckt, welche ganz Thersia in ihren Grundfesten zu erschüttern drohen.
Ein Krieger des Lichts, verloren in den Schatten.
Eine Welt am Abgrund.
Die Zeit der Finsternis bricht an.
Erste Sätze:
Der Regen fiel in dicken, lauen Tropfen vom Himmel und vermischte sich mit zahllosen Tränen.
Der Angriff hatte kurz vor Morgengrauen stattgefunden und war so schnell vorüber gewesen, dass sich das Schwarz des nächtlichen Himmels gerade einmal zu einem dunklen Grau hatte wandeln können. Lediglich ein heller Schein jenseits der östlichen Berggipfel kündete davon, dass sich sehr bald die Sonne erheben und den neuen Tag einläuten würde.
Begrüßen würde sie ein Dorf gebunden durch Angst und Ketten.
Wenngleich an den östlichen Grenzen des Zwergenreiches Järngard gelegen, so waren die meisten Bewohner von Weidenwacht doch Menschen.


Nun möchte ich euch, nachdem ihr einen ersten Eindruck vom Buch habt gewinnen können, den Protagonisten Menden ein wenig näher vorstellen. Doch lernt ihr ihn nicht durch mich näher kennen, sondern durch mich und die anderen Teilnehmer der Blogtour:

„Er ist aus meiner Sicht eine Person, die sehr darauf bedacht ist, das zu tun, was recht und rechtens ist. Er ist treu ergeben und tut alles für die sechs Königreiche.
Als er verraten wird, zeigt sich, dass er bereit ist, sein Schicksal und sein Leben zu geben, um dem Recht und der Gerechtigkeit zu genügen. Er stellt sich selbst hinten an, in Anbetracht eines höheren Zieles und handelt auch entsprechend. Leider merkt er im Laufe der Zeit nicht, dass er beginnt, Dinge zu tun, die seinem ursprünglichen Ziel (dem Schutz der sechs Reiche) zuwiderlaufen und er immer wieder gezwungen wird, die Wesen zu töten, die er geschworen hat zu beschützen. Er lässt sich von der Hexe einspannen, ist sich dessen auch bewusst und versucht sein "eigenes Ding" durchzuziehen - was leider misslingt.
Er ist eine starke Persönlichkeit und sehr authentisch!!“
(Jens von Der Lesefuchs)

„Für mich ist er stark und zeigt die Stärke auch. Zwar macht er manche Dinge die nicht ganz seiner Art entsprechen, da stimme ich Jens zu aber dennoch ist er für mich sympathisch.“
(Benny von Bücherfarben)

„Menden ist eine starke Persönlichkeit, denn er bleibt stets er selbst, egal in welcher Situation er sich befindet und kämpft für seine Ziele.
(Michéle von Elchi's World of Books)

„Menden ist für mich ein Charakter, der zwar der Willkür anderer ausgesetzt ist, aber immer noch seine Entscheidungen trifft. Er ist ein starker Charakter, der versucht an seine Ideale zu glauben, aber nicht ohne Schwächen ist. Seine Entscheidungen prägen seine Entwicklung, die nicht nur von Licht geprägt ist, sondern auch von Finsternis.“
(Nadja von Bookwormdreamers)

Natürlich steht Menden noch mit anderen Charakteren in Beziehungen, diese sind folgende:

Ich hoffe, ich konnte euch einen ersten Eindruck vom Buch und dem Protagonisten vermitteln. Es gibt während der Tour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:



Es kann jeden Tag ein Los für den Lostopf gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird. Meine für heute lautet:Wie ist euer erster Eindruck vom Buch und vom Protagonisten? Was macht euch an Menden neugierig?

Teilnahmebedingungen:
Ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungs- / Sorgeberechtigten
Keine Barauszahlung des Gewinns
Keine Haftung und Ersatz bei Verlust auf dem Postweg
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet und an den Autor / den Verlag weitergeleitet, um euch den Gewinn zusenden zu können
Euer Name wird im Gewinnfall auf den teilnehmenden Blogs öffentlich bekannt gegeben
Jede teilnahmeberechtigte Person darf 1x pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Teilnahmeschluss ist am 16.08.2016 um 23:59 Uhr!


Morgen geht die Blogtour weiter bei Benny vom Blog Bücherfarben, der euch etwas über die Therianer erzählt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es noch einmal hier in der Übersicht:


Freitag, 12. August 2016
Buch- und Protagonistenvorstellung
heute hier bei mir

Samstag, 13. August 2016
Die Therianer
bei Benny von Bücherfarben

Sonntag, 14. August 2016
Die sechs Reiche
bei Michéle von Elchi's World of Books

Montag, 15. August 2016
Das Lied der zehn Mächte
bei Jens von Der Lesefuchs

Dienstag, 16. August 2016
Autorenvorstellung Marc Stehle
bei Jasmin von Bücherleser


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. so klingt die Story schon ganz kniffelig und ich kann mir so momentan schlecht vorstellen wie man 6 Königreiche in einer Geschichte verpacken mag ohne das es den Leser verwirrt!?
    Der Protagonist scheint ein starker Mann Zusein der alles über seine Stärke hinaus machen würde-für andere!
    Also ich freue mich mehr zu lesen und drüber zu erfahren. :-)
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Menden ist auf jeden Fall eine interessante Persönlichkeit und die "Beziehungs"-Übersicht finde ich gut. Bin gespannt, mehr über ihn und die Königreiche zu erfahren.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    Menden macht auf mich einen starken Eindruck und ich bin sehr gespannt was ihm im Buch alles widerfahren wird. So ganz leicht ist seine "Reise" ja nicht.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    erst einmal glaube ich, dass Menden ein anständiger und rechschaffender, junger Mann ist und er schwer mit seinem Gewissen sicherlich hadern muss, um sich den dunklen Mächten anschließen zu müssen.

    Also ein eher tragischer Held und ich bin daher gespannt, wie er seine Unschuld bzw. seinen Seelenfrieden wieder finden wird.

    Interessant finde ich in der Folge die Komi mit Orks, Zwergen und Tiermenschen. Deshalb bin ich auch hier gespannt, wie der Autor Marc Stehle mir als Leserin diese Welt vorstellen und beschreiben wird.

    Schön und sehr interessant auch die im heutigen Beitrag geschriebenen Sätze

    Ein Krieger des Lichts, verloren in den Schatten.
    Eine Welt am Abgrund.
    Die Zeit der Finsternis bricht an.

    Was meine Vermutung über den tragischen Helden/Protagonisten auch etwas erhärtet. Denn eigentlich gefällt Menden sein Leben im Orden. Aber er muss seinen Orden und alles was ihm lieb und teuer ist verlassen, weil man ihm nach dem Leben trachtet. Und steht plötzlich ohne Freunde da und muss entsprechende neue Wege, Mittel und Verbündete sich in der Welt außerhalb des Ordens suchen bzw. finden. Arme Menden!!


    Wird sicherlich sehr interessant, spannend und auch sehr gefährlich.

    Ich bin gerne dabei...LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    Der Klappentext klingt richtig spannend! Spätestens bei der Erwähnung von Orks und Zwergen war ich Feuer und Flamme! :D
    Menden scheint eine starke Persönlichkeit zu sein, die für seine Ideale einsteht. Auch scheint er loyal, rechtschaffend und mutig zu sein. Ich bin wirklich gespannt, wie seine Reise verlaufen wird (denn einfach wird sie bestimmt nicht sein!) Und welchen Gefahren er begegnen wird.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nadja,
    danke für deinen Beitrag.
    Menden scheint stark und mächtig zu sein. Ich bin gespannt was alles auf ihn zukommt. Das Buch macht mich neugierig. Meine Wunschliste wächst wieder :-).
    LG
    Anni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    das Buch klingt auf jeden Fall interessant und die Grafik hat mir sehr gefallen... vielen Dank für den Beitrag!
    Ich finde die Figuren interessant und ich denke, dass es spannend wäre ihnen durch die Geschichte zu folgen und Menden wirkt ebenfalls interessant und die Beschreibungen machen Lust auf das Buch ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    vielen Dank für deinen Beitrag.
    Das Buch klingt sehr spannend, klingt definitiv nach einem Buch, das ich gerne lesen würde.
    Mendel scheint ein sehr starker Charakter zu sein, er scheint gerecht zu sein und jemand der für andere einsteht. Ich würde ihn gern auf seiner Reise begleiten ;)
    Liebe Grüße,
    Sandsch @ Sandys Welt

    AntwortenLöschen