Freitag, 3. März 2017

[Nadja] Liebe - Blogtour "Wenn du mich endlich liebst"



Liebe – Blogtour „Wenn du mich endlich liebst“


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum fünften Tag der Blogotur zum Buch „Wenn du mich endlich liebst“ von Linne van Sythen begrüßen. Die Tour ist bei Claudia gestartet, die euch das Buch und die Autorin näher vorgestellt hat, bevor es bei Stefanie um besessene Liebe ging. Danach hat euch Katja etwas über Ziele im Leben erzählt, bevor es gestern bei Christiane um Verzeihen und Vergeben ging. Heute möchte ich euch etwas über Liebe erzählen.


Was ist Liebe?
Das ist wohl eine Frage, die nicht einfach zu beantworten ist. Sie ist mehr als nur das Verliebtsein an sich, mehr als ein hormonelles Durcheinander. Verschiedene Hormone in unserem Körper sorgen dafür, dass wir Erregung verspüren, eine emotionale Bindung aufbauen und man sich vom Partner angezogen und begehrt fühlt. Der Partner ist jemand, der einen hilft, Stress abzubauen. Man fühlt sich glücklich und geborgen. Vielleicht ist das Liebe, vielleicht auch mehr. Auf jeden Fall kommt Liebe für viele Experten nach dem Verliebtsein, wenn der Alltag in eine Beziehung eingekehrt ist.

Was bedeutet Liebe für uns?
Wahrscheinlich ist das eine sehr persönliche Frage, die nicht so einfach zu beantworten ist. Aber für mich bedeutet Liebe Halt, Begehren, Verständnis, Vertrauen und vieles mehr. Man fühlt sich unvollständig ohne seinen Partner, der ein wichtiger Teil des Lebens ist.
Aber Liebe ist auch egoistisch, denn man liebt jemanden, um Bedürfnisse und Wünsche zu stillen. Deshalb sind Kompromisse und die Tatsache, dass man sich dem eigenen Partner widmet. Auch dessen Wünsche und Bedürfnisse müssen wichtig für die eigene Beziehung sein.


Ab wann ist Liebe falsch?
Das ist wohl die schwierigste Frage, die wir uns stellen. Wenn es um sexuellen Missbrauch geht, sind wir uns zwar alle einig, dass es falsch ist, ebenso wie eine ungesunde Vernarrtheit eines Partners in den Anderen, die die Bedürfnisse und Wünsche dessen in den Schatten stellen.
Ob Mann oder Frau, ob jung oder alt, darüber sollte man sich keine Gedanken machen, wenn es sich echt und richtig anfühlt. So sagt man, aber ist es wirklich so einfach, wo unsere Gesellschaft so vorurteilsbelastet ist. Bestimmte Dinge werden nicht gerne gesehen, so zum Beispiel wenn der Altersunterschied zwischen zwei Partnern zu groß ist. Aber wenn es wirklich nicht nur Verliebtsein ist, sondern Liebe, dürfen wir dann sagen, dass die Liebe falsch ist, wenn sie sich so richtig anfühlt?

Was tun wir bei unerwiderter Liebe?
Wenn man jemanden liebt, was weit über das hormonelle Chaos hinausgeht, aber dieser Mensch bereits an einen anderen Menschen vergeben ist, dann ist es schwierig mit der Liebe. Gibt man sie auf? Wartet man? Hofft man weiter, dass die Liebe irgendwann erwidert wird? Oder versucht man voranzugehen und die Liebe zu vergessen? Immerhin muss man sich nicht unbedingt nur einmal im Leben verlieben und es muss nicht nur eine Liebe geben. Wichtig ist es vor allem, sich selbst nicht hineinzusteigern.


Was bedeutet das im Bezug auf „Wenn du mich endlich liebst“?
Für Bardo gibt es nur die eine wahre Liebe und zwar Anna. Er hat zumindest kurz versucht, andere Frauen kennenzulernen, doch von Anna kommt er nicht wirklich los. Als er seine Chance gekommen sieht, versucht er mit allen Mitteln, Anna für sich zu gewinnen. Dass er sie dabei bedrängt und ihr nicht die Zeit und den Raum gibt, die Liebe sich entwickeln zu lassen, merkt er viel zu spät. Dabei gibt es Dinge an ihm, die Anna gut und anziehend findet. Sein ganzes Leben richtet er nach Anna und die Hoffnung aus, dass seine Liebe irgendwann erwidert wird.
Anna hat kein Glück in der Liebe und kein Vertrauen in Beziehungen. Von einem Schicksalsschlag bzw von einer Situation in eine neue Situation getrieben, die Verantwortung, die als alleinerziehende Mutter auf ihr lastet, machen es für sie schwer, mit ihrer Vergangenheit klar zu kommen. Das führt dazu, dass sie zwar den Sex zur Entspannung genießt und die Komplimente gerne hört, aber nicht wirklich bereit ist, was Neues anzufangen oder nicht genügend Vertrauen aufbauen kann. Ihr Fluchtinstinkt ist zu stark geprägt. Als Partner muss man da ihr die nötige Zeit einräumen, aber sie auch darauf ansprechen. Unterstützung ist dabei besonders wichtig und keine Vorwürfe oder kein Bedrängen.


Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig über Liebe erzählen und welche Bedeutung diese für die Geschichte hat. Es gibt während der Blogtour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

3 x 1 E-Book im Wunschformat

Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird. Meine für heute lautet: Welche Probleme seht ihr in der Liebe?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 5.3.2017 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Tine vom Blog Mein Bücherparadies, die euch etwas zum Thema Stalking erzählt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es noch einmal hier in der Übersicht:

Montag, 27. Februar 2017
Linne van Sythen und ihr Buch „Wenn du mich endlich liebst“
bei Claudia von Bücherjunky

Dienstag, 28. Februar 2017
Besessene Liebe
bei Stefanie von Tausend Leben

Mittwoch, 01. März 2017
Ziele im Leben

Donnerstag, 02. März 2017
Verzeihen und Vergeben
bei Christiane von Chrissi die Büchereule


Freitag, 03. März 2017
Liebe
heute hier bei mir

Samstag, 04. März 2017
Stalking
bei Tine von Mein Bücherparadies


Sonntag, 05. März 2017
Online Dating

Montag, 06. März 2017
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

(Verwandte Quellen: https://www.partnerschaft-beziehung.de/Liebe.html, https://www.audimax.de/studium/studentenleben/tipps/was-ist-liebe-eigentlich-was-loest-sie-in-uns-aus/)

Kommentare:

  1. Das man nicht ehrlich zueinander ist oder sich z. B. nicht genügend Freiraum lässt.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,
    so herzlichen Dank für Deinen sensiblen Beitrag zur "Liebe" im Rahmen der Blogtour zu meinem Roman "Wenn du mich endlich liebst". Es tut gut, als Autorin zu erleben, dass man/frau mit seinem Roman verstanden wird, und er Neugierde weckt. Und auch provoziert. Das haben mir insbesondere meine Erfahrungen mit der Leserunde bei Lovelybooks gezeigt. "Die Liebe ist ein selstsames Spiel" -so oder ähnlich sang Hildegard Knef. Und deshalb ist sie wohl etwas, über das in Romanenen immer wieder geschrieben wird. ich danke Dir jedenfalls sehr für deinen schönen Blogbeitrag. Herzlichst, Linne van Sythen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich glaube, dass ein großes Problem ist, wenn man sich gegenseitig nicht wirklich vertraut und nicht ehrlich zueinander ist...

    LG

    AntwortenLöschen