Sonntag, 9. April 2017

Wie sieht die Welt in zehn Jahren aus? - Blogtour "Identifiziert"



Wie sieht die Welt in zehn Jahren aus? – Blogtour „Identifiziert“


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich erneut zur Blogtour zum Buch „Identifiziert“ von Dagmar Sieberichs begrüßen. Leider ist heute schon der siebte und letzte Tag der Blogtour angebrochen. In der Zwischenzeit hat euch Stefanie etwas über Datenschutz erzählt, bevor es bei Yvonne um Skandale ging. Gestern hat euch Stefanie etwas über Karrierefrauen erzählt. Heute möchte ich euch etwas darüber erzählen, wie die Welt in zehn Jahren aussieht oder aussehen kann.


Kommunikation
Das Internet wird immer schneller, die weltweite Kommunikation immer leichter, ebenso wie die Möglichkeit von einem anderen Ort zum Anderen zu kommen. Flugzeuge und Fernzüge sind in meinen Augen die Transportmittel der Zukunft, denn alles wird größer, auch die Unternehmen, weshalb es nun noch mehr als jetzt erforderlich sein wird, flexibel, beweglich und kommunikativ zu sein. Sprachen, Gebräuche und Zeitzonen sind zwar nicht immer zu überwinden, aber es könnte in der Zukunft eine Art neue Übersetzungssoftware geben, mit der die weltweite Kommunikation noch leichter fallen könnte und damit auch die Kommunikation innerhalb sogenannter Global Players. Vielleicht auch eine Art selbstlernende Software, die sich dem Gesprächspartner anpasst? Alles ist möglich und für mich nicht unbedingt unwahrscheinlich.


Datenschutz / Datentransfer
Doch dadurch, dass die Kommunikation noch einfacher, die Übertragung von Daten noch einfacher wird, ist Datenschutz vielleicht ein Thema, was mehr oder weniger in den Hintergrund gerät. Zwar wird es offiziell jemanden geben, der für die Daten haften tut, die verschickt werden, aber wie kann man sich da sicher sein? Der gläserne Mensch ist in meinen Augen kein unwirkliches Zukunftsszenario. Vor dem Lesen einer Bewerbung, werden erst einmal die Daten überprüft, die über eine Person im Umlauf ist. Wer ist die Person wirklich? Was sind seine Gewohnheiten oder gar Krankheiten? Was hat er in seinem Leben gemacht? Passt diese Person in unser Unternehmen?
Die Daten werden mehr fließen, was Datenschutz und Echtheit der Daten, die im Umlauf sind, umso wichtiger. Es geht nicht nur um gefälschte Zeugnisse, die gedruckt werden, sondern auch was an falschen Daten über einen im Umlauf sein könnte. Datenschutz und was man selbst im Internet postet, werden umso wichtiger werden, damit keine falschen Auskünfte weitergegeben werden.


Überwachung
Auch die Überwachung wird zunehmen, denn der Angst vor Terror und Gewalt, der Wunsch nach Sicherheit innerhalb der Bevölkerung wird zunehmen, weshalb es mehr Kameras an öffentlichen Orten gibt. Die Regierungen werden noch intensiver in die Überwachung und Terrorabwehr investieren, um sich zu schützen und mögliche Terrorangriffe oder Verbrecher zu entlarven. Das wird zulasten des Datenschutzes eines Einzelnen gehen, aber für das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung sorgen.
Ebenso innerhalb der Unternehmen wird die Überwachung sowohl durch Kameras als auch auf den Computern zunehmen, denn wenn mehr Daten fließen, könnte es auch um Firmenspionage gehen. Daher wird nur noch mehr darauf geachtet, dass es keine Sabotage gibt und noch mehr darauf geachtet, was wirklich an Informationen, die Firma verlässt. So kann ich mir vorstellen, dass Gespräche und Konferenzen mitgeschnitten werden, um genau das zu verhindern.


Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick dahingehend geben, was ein mögliches Zukunftsszenario wäre, wenn die Technisierung und die Kommunikation sich noch weiter erhöht. Es gibt während der Blogtour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

3 x1 E-Book im Wunschformat


Es kann es jeden Tag ein Los für den Lostopf gesammelt werden, indem die individuelle beantwortet wird. Meine für heute lautet: Wie sieht ihr die Welt in zehn Jahren, wenn Technisierung und Überwachung zunehmen?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 9.4.2017 um 23:59 Uhr.


Da heute der letzte Tag der Blogtour ist, kann ich euch natürlich nicht den morgigen Beitrag oder Blog verlinken. Falls ihr aber gerade erst auf die Tour gestoßen seid, findet ihr hier den gesamten Fahrplan der Tour noch einmal in der Übersicht:

Montag, 03. April 2017
Dagmar Sieberichs und ihr Buch „Identifiziert“
bei Steffy von Leseschnecken

Dienstag, 04. April 2017
Datendiebstahl / Datenklau
bei Barbara von Mein Leben

Mittwoch, 05. April 2017
Überwachung
bei mir hier auf dem Blog

Donnerstag, 06. April 2017
Datenschutz
bei Stefanie von Tausend Leben

Freitag, 07. April 2017
Skandale
bei Yvonne von Ein Anfang und kein Ende

Samstag, 08. April 2017
Karrierefrauen
bei Stefanie von Buchmelodie

Sonntag, 09. April 2017
Wie sieht die Welt in zehn Jahren aus?
heute hier bei mir

Montag, 10. April 2017
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

1 Kommentar:

  1. Man wird eingeschränkter Leben, mit ganz wenig Privatsphäre, aber auch viel sicherer.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen