Dienstag, 2. Mai 2017

Die Charaktere & die Stundenwelt - Blogtour "Die Stundenwelt: Cheyenne"



Die Charaktere & die Stundenwelt – Blogtour „Die Stundenwelt: Cheyenne“


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum zweiten Tag der Blogtour zum Buch „Die Stundenwelt: Cheyenne“ von Michaela Feitsch begrüßen. Nachdem gestern Ariane die Autorin interviewt hat, wobei das Gewinnspiel nur bei ihr über ihre Facebookseite stattfindet, geht es heute bei mir komplett um die Stundenwelt und die Charaktere des ersten Bandes.


>>Ich schenke dir eine Welt. Sie wird für sieben Stunden exisitieren. Ich werde das Schicksal dieser Welt in deine Hände legen. Sie wird sieben Epochen während, die jeweils eine Stunde andauern wird. Jede Ära einer Epoche wird nicht länger als zehn Minuten anhalten. Du bist der alleinige Herr dieser Welt und zuständig für alles, was mit ihr geschieht. Du wirst der Schöpfer der Bewohner auf ihr sein und auch ihre Umgebung und ihr Leben wirst du mitgestalten. Versuche, die Welt in Balance mit sich selbst zu bringen und ihr Fortbestehen zu sichern. Doch bedenke, dass auch die Bewohner dieser Welt für ihr eigenes Schicksal sorgen werden. Denn sie besitzen einen freien Willen und du kannst ihr Handeln lediglich in die richtige Richtung lenken, sie jedoch nie vollkommen beeinflussen.<<
(Quelle: Die Stundenwelt: Cheyenne, Michaela Feitsch, Self-Publishing)

In unserer Geschichte befinden wir uns in der zweiten Stunde, einer Welt, die den 60iger Jahren unserer Zeit nachempfunden ist. Es gibt Autos und Festnetz, aber noch keine Handys und keinen Fernseher. 

copyright by Michaela Feitsch
Cheyenne Washington ist unsere Protagonistin der Geschichte. Sie hat ihr ganzes bisheriges Leben an einer Herzkrankheit gelitten, weshalb sie sich immer gesund ernährt hat. Cheyenne ist überzeugte Vegetarierin. Da sie aufgrund ihrer Herzkrankheit nichts wirklich lernen konnte, arbeitet sie als Aushilfslehrerin in Geschichte. Ihr größter Traum ist es Geschichte zu studieren und Archäologin zu werden.
Sie hat lange, blonde Haare und ist sehr schlank. Ihre Körpergröße von 1,55mm mit einem Gewicht von 44kg und einer recht blassen Haut wirkt auf viele Andere eher beschützend.
Vor einem Jahr bekam sie ein Herz transplantiert, weshalb sie noch einige Medikamente nehmen muss. Kurz nach der Transplantation erhält sie bereits die ersten Visionen aus dem Leben desjenigen, dem das Herz gehört hat.
Wohnen tut Cheyenne zusammen in einer WG mit Elise, die an der gleichen Schule arbeitet. Ihre überfürsorglichen Eltern wollten sie aufgrund ihrer Krankheitsgeschichte nie alleine wohnen lassen, obwohl es für Cheyenne langsam an der Zeit wurde, ihr eigenes Leben zu Leben. Nun mit einem neuen Herzen kann sie sich das ermöglichen. Sie möchte beweisen, dass sie nicht immer vorsichtig sein muss.

James Ray Kandinsky, der meist nur Jimmy genannt wird, ist derjenige, der Cheyenne sein Herz schenkt. Aus den Visionen erfährt sie, dass er seine Eltern nicht kennengelernt hat und bei seinem Großvater, einem Navajo-Indianer, lebt bis zu dessen Tod. Dann wird er von Pflegeeltern aufgenommen.
Er ist eher stämmig und kantig gebaut, isst gerne und hat kurzes Haar. An sich ist er eher ein Einzelgänger, ein Durchschnittskerl, ohne groß in einer Menge aufzufallen. Nur ein imaginärer Freund namens Harvey begleitet ihn sein ganzes Leben und steht ihn mit Rat und Tat zur Seite. Er drängt ihn dazu, dass es seine Bestimmung ist, ein Leben zu retten. Deshalb drängt er ihn dazu Medizin zu studieren, was Jimmy abbricht, da er kein Blut sehen kann. Aber eine Ausbildung zum Krankenpfleger macht er trotzdem.


Ich hoffe, ich konnte euch die Stundenwelt und auch die beiden Hauptcharaktere ein wenig näher vorstellen. Es gibt auch etwas während der Blogtour zu gewinnen und zwar folgendes:


Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird. Meine für heute lautet: Was ist euer erster Eindruck von der Siebenwelt und den Charakteren?

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 06.05.2017 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Ricky vom Blog Tasty Books, die euch etwas zum Genre Low Fantasy erzählt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es noch einmal hier in der Übersicht:


Montag, 1. Mai 2017
Die Stundenwelt: Cheyenne von Michaela Feitsch
bei Ariane von Arianes Fantasy Bücher (Gewinnspiel über Facebookseite)

Dienstag, 02. Mai 2017
Die Charaktere & die Stundenwelt
heute hier bei mir


Mittwoch, 03. Mai 2017
Low Fantasy
bei Ricky von Tasty Books

Donnerstag, 04. Mai 2017
Persönlichkeitsveränderungen nach Organtransplantationen
bei Jasmin von Bücherleser

Freitag, 05. Mai 2017
WG-Leben – Traum oder Albtraum?
bei Stefanie von Tausend Leben

Samstag, 06. Mai 2017
Ein Leben in der Stundenwelt
bei mir hier auf dem Blog

Sonntag, 07. Mai 2017
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja



Kommentare:

  1. Sehr interessant und facettenreich auf den ersten Blick.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Ah ich find die Bilderwahl klasse. Toller Beitrag :)

    Ps: ich mache NICHT beim Gewinnspiel mit
    Lg Ricky

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    eine ziemlich abgefahrene Geschichte mit der Visionen und der daraus folgenden Geschichte um den Mann, der Cheyenne Washington sein Herz gespendet hat.

    Ist etwas ähnlich...wie Vollendet....von Neal Shusterman....denn da geht es auch um Organe und im 2.Teil dazu....ob diese nicht auch jedes für sich "eine Art Seele haben" .

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Hallöle,
    Interessant und faszinierend fällt mir spontan ein.
    Liebe Grüße
    Tina
    (FB: Tina Seelenherz)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    auf jeden Fall sehr interessant und auch ungewöhnlich, weshalb mich die Geschichte sehr anspricht :)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. huhu

    ich freue mich drauf sie näher kennenzulernen machen spaß zu lesen :)

    AntwortenLöschen