Samstag, 20. Mai 2017

Neuzugänge April 2017, Teil 2 und Neuzugänge Mai 2017, Teil 1



Neuzugänge April 2017, Teil 2 und Neuzugänge Mai 2017, Teil 1


Hallo ihr Lieben,

auch im April sind weitere E-Books bei mir eingezogen:


Die Magie der Nebelkrähen - Anne Troja (Der Orden der Nebelkrähen 3) 
Klappentext: Eine Schöpfung. Ein Verlangen. Ein Untergang.
Die Fünf Türme der Macht sind gefallen. Der Erzmagier befindet sich auf freiem Fuß. Jardani Tas hat das Horn zum Angriff geblasen. Der Fünfkreis marschiert mit gnadenloser Zielstrebigkeit gen Wilborg.
In Dust formiert sich unter Königin Roaya ein Heer, welches dem kernländischen Widerstand in Wilborg zu Hilfe eilt. Dem Tode nahe müssen sie feststellen, dass sich ihnen ein weitaus mächtigerer Gegner in den Weg gestellt hat …
Die Zeit drängt und Val, die mit ihrer neuen magischen Gabe hilflos überfordert ist, muss sich einer gewagten Mission stellen, die sie in des Feindes Mitte führt.
Die letzte Schlacht um die Geordnete Welt hat begonnen und Val bleibt nichts anderes übrig, als dem Kredo ihrer Ahnen zu folgen: Ehrt das Licht. Lebt im Schatten.
 

Bring mich ans Licht – Kim Rylee
Klappentext: In einem Keller an die Wand gekettet, dem Tode näher als dem Leben – so findet die Polizei die 25-jährige Marianna Lowe.
Der Fall gibt Polizeihauptkommissar Francis Held Rätsel auf. Warum hatten die Entführer es auf eine einfache Büroangestellte abgesehen?
Gegen seinen Willen stellt sein Chef ihm die Psychologin Dr. Vera Simms zur Seite – ein Gespann wie Katz und Maus, der in sich Gekehrte trifft auf die Extrovertierte.
Ihre Ermittlungen führen sie auf die Spuren eines rumänischen Clans.
Stückweise findet Held heraus, dass seine neue Partnerin nicht nur Informationen zurückhält, sondern auch noch einen eigenen Plan verfolgt... 

Liebe und Zorn: Im Bann der Shinto-Götter – An Lin (Mei und Tián 1)
Klappentext: Sinnlich-spannend mit asiatischen Charakteren und Settings Gefährliche Naturkatastrophen suchen Mei Kunos Wahlheimat Kyoto heim. Noch verrückter ist, dass plötzlich der attraktive Chinese Tián Shén vor ihrer Tür steht und behauptet, vom Donnergott Raijin besessen zu sein. Dieser bestraft die Menschen mit den Katastrophen nach der Umwidmung eines Schreins. Bei dem verzweifelten Versuch, die neue Widmung rückgängig zu machen, kommen Mei und Tián sich näher. Dass sich in dem jungen Mann der dominante Donnergott meldet, wenn sie in seinen Armen liegt, ist nicht Meis einzige Sorge. Das Ende der Unwetter droht auch das Ende ihrer frischen Liebe zu sein – und stellt die Japanerin vor die Entscheidung ihres Lebens.


Liebe und Neid: Im Visier der Shinto-Götter – An Lin (Mei und Tián 2)
Klappentext: Spannend und sinnlich, mit asiatischen Charakteren und Settings Die 20-jährige Mei hat die Strapazen rund um den Yushima-Schrein in Tokyo überstanden. Zurück in Kyoto kommen sie und der gutaussehende Tián sich näher als je zuvor. Doch plötzlich greift sie der mächtige Windgott Fujin an. Er hat es auf Tián abgesehen. Automatisch gerät auch Mei in sein Visier. Was will der Windgott nur von ihm? Bald wird klar: Tián war nicht ganz ehrlich zu Mei. Sie ahnt Schreckliches. Und doch lauert hinter seiner verführerischen Fassade ein größeres Geheimnis, als sie sich vorstellen kann. 

Das Feuer in einer anderen Welt – An Lin
Klappentext: Saras 17. Geburtstag wird in Düsseldorf das Sternenfest gefeiert. Eine japanische Legende besagt, dass an diesem Tag Wünsche in Erfüllung gehen. Kurzerhand versucht Sara ihr Glück und wünscht sich in die Welt des gutaussehenden Comic-Helden Ryu. Tatsächlich erfüllt sich ihr Wunsch, allerdings anders als gedacht: Ryu landet in der realen Welt. Weil er sich in einen feuerspeienden Drachen verwandeln kann, wird er schnell zur Zielscheibe der Regierung. Verzweifelt versuchen Sara und Ryu, den Wunsch rückgängig zu machen. Doch je gefährlicher ihre Lage wird, umso stärker brennt auch das Feuer zwischen Ryu und Sara. Bleibt ihnen überhaupt noch die Zeit, um sich zwischen einem gemeinsamen und einem ungefährlichen Leben zu entscheiden? 

Unwissend verliebt – An Lin
Klappentext: Josy hat es geschafft! Sie hat einen Job bei einer angesehenen Werbeagentur in Japan ergattert. Prompt lässt sie in Los Angeles alles stehen und fliegt nach Tokio. Doch in der Agentur stellt sich heraus, dass alles nur ein Missverständnis war: eigentlich soll der New Yorker Millionärssohn Joe die Stelle besetzen. Kurzerhand lässt die Agentur die beiden „Namensvetter“ gegeneinander antreten. Josy will alles tun, um diesen Schnösel Joe zu schlagen. Als ihr klar wird, dass Joe ganz anders ist als gedacht, hat sich der fiese Wettstreit schon verselbstständigt. Haben Josys Gefühle überhaupt noch eine Chance?



Symphonia Culinaria: Ein Koch zum Verlieben – Loki Miller
Klappentext: Eine Straßenmusikerin, die nach den Sternen strebt.
Ein Fernsehkoch auf dem Tiefpunkt seiner Karriere.
Nika steht kurz vor der Erfüllung ihres großen Traums. Schon einmal hatte sie sich diesen verbaut, als sie blind vor Liebe den Versprechungen ihres Freundes folgte. Nun ist für sie die Zeit gekommen, endlich mit der Vergangenheit abzuschließen.
Benedikt Krohs, ehemals gefeierter Sternekoch, muss nach einem Entzug wieder ganz von vorne anfangen. Seine ruppige Art ist ihm dabei leider keine Hilfe. Unverhofft erhält er ein verlockendes Angebot, das ihn auf eine abenteuerliche Reise quer durch Deutschland führt und sein Leben verändern könnte. Aber ist er dazu auch bereit?
Zwei Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide verfolgen ihre Träume und müssen sich am Ende fragen, ob sie nicht den falschen Werten hinterherjagen. Das Schicksal hält nämlich so manche Überraschung für sie bereit.

Love hits harder 2 – Josie Charles (Megan & Harley 2)
Klappentext: Nach ihrer Flucht aus Chicago wollen Megan und ihre große Liebe, der MMA-Kämpfer Harley Jones, im verträumten Somerset neu anfangen. Doch schnell müssen sie feststellen, dass sie längst nicht in Sicherheit sind. Seltsame Botschaften tauchen auf – und dann kommt es zu einer Entführung mit ernsten Folgen. Harley weiß, dass er wieder kämpfen muss und Megan weiß: Wenn er sich in Gefahr begibt, will sie an seiner Seite sein. Doch das Schicksal hat etwas anderes geplant…

Kein Schnee im Hexenhaus – Susanne Eisele
Klappentext: Ein Bruder und seine Schwester.
Ein Haus im Wald.
Eine schrullige Alte.
Hansjörg und Margarete verlaufen sich im Wald. Dort werden sie von der Polizei aufgegriffen und von den Eltern wegen ihres wiederholten Drogenkonsums in ein Erziehungsheim geschickt. Man bringt sie zu einem kleinen Häuschen, weit, weit weg von der Stadt. Sie denken sich dabei nichts Böses. Eigentlich nur an eine baldige Flucht.
Doch dies stellt sich als unmöglich heraus. Denn das Haus hält nicht nur eine waschechte Hexe, seltsame Wesen und giftige Pflanzen für sie bereit. Für Hansjörg und Margarete wird dieser Trip die entscheidende Lektion ihres Lebens.
Hänsel und Gretel einmal anders: In "Kein Schnee im Hexenhaus" spinnt die Autorin Susanne Eisele das bekannte Märchen der Brüder Grimm ganz neu und setzt sich dabei mit Sucht und Realitätsverlust auseinander.


Auch im Mai sind bei mir einige E-Books eingezogen:


Millionäre fliegen höher – Eve May
Klappentext: Die junge Pilotin Sarah hat die Nase gestrichen voll: von ihrem Job bei einer männerdominierten Airline, wo sie tagein, tagaus gemobbt wird, und von ihrem unglücklich verlaufenden Liebesleben. Seit der Trennung von ihrem langjährigen Freund wohnt sie allein und ist es leid. Sie sucht sich eine neue Anstellung und wird bei William Crowfoot fündig: Der schwerreiche Erbmillionär braucht einen Piloten für seine Geschäftsreisen im Privatjet. Er ist allerdings ein ganz besonderes Kaliber – auf persönliche Beziehungen legt er keinen Wert, wahrt stets eine gewisse Distanz zu seinen Mitmenschen und lässt niemanden an sich heran. Auf einem Probeflug von Miami nach Kanada, der über Sarahs Einstellung als Pilotin entscheiden soll, kommt es zu einem schwerwiegenden Zwischenfall mit Folgen für Herz und Leben. Abgeschnitten von jeglicher Zivilisation müssen Sarah und William gemeinsam überleben, was sich als nicht ganz so einfach herausstellt. Kann William sein Schneckenhaus verlassen und sich neuen Herausforderungen stellen? Und kann Sarah ihm beibringen, wie man in der Wildnis ohne Geld und Bedienstete klarkommt? Doch dann machen die beiden eine Entdeckung, die alles auf den Kopf stellt… 

Touch of Flames: Vom Feuer berührt – Mariella Heyd
Klappentext: Als würde es nicht schon reichen, dass ihre Familie aus Boston in eine Geistervilla mitten im Nirgendwo zieht, weiß bald auch jeder, dass Gwens Vater als Dämonologe arbeitet. Ihr Ruf an der neuen Schule ist ruiniert. Ohne ihren einzigen Freund Harry würde sie sicher verzweifeln – und dann ist da auch noch dieser Außenseiter, der von allen „Feuerteufel“ genannt wird und der ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen will. Sebastian ist gutaussehend und gibt sich gar nicht erst Mühe, seine dunkle Vergangenheit zu verbergen. Es scheint, als spiele Gwen sprichwörtlich mit dem Feuer… 

Der Maskenball – Karin Lindberg (Prescott Sisters 1)
Klappentext: Champagner, wilde Partys und eine traditionsreiche Familie.
Jeder hält Virginia Prescott für ein reiches Töchterchen, das von Daddys Vermögen lebt. Auf einem Maskenball beschließt sie kurzerhand, ihr Leben zu ändern. Sie verschweigt dem charmanten Australier Liam, wer sie wirklich ist, und stürzt sich in ein Abenteuer mit ihm. Die Aktion mit der geliehenen Identität ist ein Spiel mit dem Feuer, denn im ungünstigsten Moment fliegt ihre Lüge auf…
"Zu viel Gentleman, sagst du? Du möchtest es also ein wenig … verspielter?"

Ein Vorurteil kommt selten allein – Karin Lindberg (Shanghai Love Affairs 1)
Klappentext: Beim ersten Zusammenstoß auf dem Parkplatz stellt Lilli bereits fest: Dieser sexy Kerl ist ein Idiot! Als sie ihm unverhofft wiederbegegnet, fliegen jedoch statt heftiger Worte die Funken. Was gegensätzlich aussieht, erweist sich als gar nicht so unterschiedlich. … Alles wäre ganz einfach, wenn es da nicht seine verhängnisvolle Lüge gäbe, die fast zerstört, was beide verbindet.
Gibt Lilli der Liebe trotzdem eine Chance, oder wird sie selbst zu einer tragischen Heldin wie in den Büchern, die sie so heiß und innig liebt?




Folgen der Veränderung – I. Reen Bow (Phönixakademie 13)
Klappentext: Es ist so viel Scheußliches passiert, doch das Leben schreitet unbeeindruckt voran. Unverändert liegt ein Schleier der Unwissenheit über den Bewohnern der Phönixakademie. Sie lächeln und übersehen den grauen Dunst aus Lügen in ihrer Umgebung. Berry wandelt still und verletzlich an den Schülern und den Lehrern vorbei. Sie steht im Mittelpunkt, doch niemand kann hinter ihre Fassade sehen. Für sie hat sich einfach alles verändert und selbst Viktorias wiederholte Einladung in den exklusiven Club Feuerloge vermag nicht, Berry in die unbeschwerte Welt zurückzuholen.
 

Saint Falls: Märchen aus der Welt des Verbrechens – David Michel Rohlman u.a.
Klappentext: In Saint Falls hat das Verbrechen einen Namen: den des großen, bösen Wolfs.
Die Kriminalität hält die Stadt fest im Griff. Polizisten haben längere Finger als die, die sie hinter Gitter bringen, die legendären Straßenrennen von Hase und Igel fordern regelmäßig Tote und sogar Erstgeborene werden gegen eine arrangierte Hochzeit in die Oberschicht eingetauscht.
Wolfs Syndikat thront über all dem. Seine dunkle Fee versorgt die Dealer mit dem besten Schnee von Miss H. und macht dabei auch vor Rose, der Tochter des Bürgermeisters, nicht halt. Währenddessen bezirzen die Prinzessinnen ihre Freier in Wolfs Stripclub, dem Happy End, unter ihnen ein ganz besonderes Mädchen mit einem roten Cape.
Doch Wolf ist nicht der Einzige, der die Unterwelt sein Eigen nennen will: Beast gewinnt mehr und mehr an Einfluss.
Als ein mächtiges Drachenei auftaucht, das sowohl Beast als auch Wolf in die Finger bekommen wollen, steht der Krieg zwischen den beiden Gangsterbossen unmittelbar bevor …
Die Geschichte von Saint Falls‘ Unterwelt in 19 Märchenadaptionen 

Exordium – Lana Rotaru (Deadly Sin Saga 1)
Klappentext: Ein Vertrag.
Zwei Seiten.
Drei Personen.
Sieben Todsünden.
Acht Prüfungen.
Himmel oder Hölle?
Leben oder Tod?
»Ich freue mich auf das Spiel, Avery ...«

Die Kaffeesiederin im Reich des Kaisers – Mia Mazur (Die Große Türkenkrieg-Saga 2)
Klappentext: Herbst 1684: Dem habsburgischen Befehlshaber Matthes fällt während der Belagerung Budapests ein stummer Junge in die Hände. Wie sich herausstellt, ist dieser jedoch eine junge Frau und alles andere als stumm. Aus Hass und Misstrauen erwachsen weitaus vielschichtigere Gefühle, doch der große Türkenkrieg kennt kein Erbarmen.
Matthes zieht erneut in die Schlacht und lässt Yana bei ihrem Onkel, dem armenischen Kaffeehausbesitzer, in Wien zurück.
Die junge Frau findet Erfüllung in der Rolle als Kaffeesiederin, doch gerade als sie anfängt, auf ein glückliches Leben und eine neue Liebe zu hoffen, schlägt das Schicksal erneut zu.
Wird sie ihre große Liebe, den mürrischen Hauptmann, jemals wiedersehen?


Hope: Unsere einzige Hoffnung – Christin Thomas
Klappentext: »Du solltest aufhören den Erinnerungen nachzujagen, Sam. Die Erde ist heute nicht mehr als eine Fantasie.« Der siebzehnjährige Samuel Stanson träumt davon, eines Tages zu seiner Heimat, der Erde, zurückzukehren. Doch dieser Wunsch rückt in unerreichbare Ferne, als er gezwungen ist, die Stadt Cyron Hals über Kopf zu verlassen. Er flieht mit seinem Vater, um dessen größte Errungenschaft zu retten: Sky, einen weiblichen Cyborg, der in der Lage ist wie ein Mensch zu fühlen. Inmitten des Krieges zwischen Technik und Magie keimt eine Liebe, die Hindernisse und Grenzen überwinden muss. Eine Geschichte, in der die Liebe eines Jungen zu einer Maschine Grund genug ist, alles zu riskieren. 

Fehlerhaft – Stefanie Scheurich (Thea und Mitchell 1)
Klappentext: Stell dir vor, du kannst das Aussehen deines Kindes bestimmen und es dir künstlich erschaffen lassen!
Thya wurde im Labor gezüchtet.
Mitchell kommt aus den äußeren Bezirken und wurde normal gezeugt.
Als Mitchells Mutter schwer krank wird, bricht er eines Nachts in die Einrichtung für Medizin ein, um ein Antibiotikum zu stehlen. Bei seinem Einbruch trifft er auf Thya, die dort wegen einer Genmutation behandelt werden soll.
Bei der Herstellung ihrer DNA ist den Wissenschaftlern ein Fehler unterlaufen. Das Gen, das für ihre besondere Augenfarbe verantwortlich ist, verursacht eine Muskelkrankheit. Thya ist daher im Sektor für Träger fehlerhafter Gene untergebracht, bis die Ärzte eine Lösung gefunden haben.
Mitchell fängt an, Thya zu besuchen. Die beiden lernen sich immer besser kennen und werden Freunde.
Doch eines Tages macht Mitchell eine fürchterliche Entdeckung. 

Der Gesang des Sturms Teil 1 – Liane Mars (Der Gesang des Sturms 1)
Klappentext: »Wir werden zusammen sein, Sirany. Für immer. Das verspreche ich dir. Aber ich muss erst ein freier Mann sein, um dein Geliebter werden zu können!« Sirany nickte langsam. »Ich werde auf dich warten«, sagte sie leise. Siranys und Elendars Liebe scheint zum Scheitern verurteilt zu sein: Er ist ein verlorener Krieger der Assaren, versklavt und verzweifelt, denn sein Volk wurde vor Jahren vom tyrannischen König Alexej bezwungen. Seitdem müssen die Frauen als Geiseln in den Kerkern des Königs leben, die Männer werden zu selbstmörderischen Aufträgen gezwungen. Sirany hingegen ist eine junge Bauersfrau. Als sich die beiden verlieben, schöpft Elendar neue Kraft, sein Volk zu befreien. Doch seine Liebe zu Sirany wird verraten. Jetzt muss er sich zwischen ihr und der Freiheit seines Volkes entscheiden. Eine Liebe, die einen Sturm entfacht. 

Der Gesang des Sturms Teil 2 – Liane Mars (Der Gesang des Sturms 2)
Klappentext: »Ich liebe diese Frau«, sagte Elendar in die entstandene Stille hinein. »Sie ist keine Korun, sondern eine einfache Bauerntochter aus Farreyn. Um sie zu töten, musst du erst an mir vorbei.« Für die junge Bauerntochter Sirany scheint alles verloren zu sein: Ihre Liebe zu Elendar wurde verraten, sie muss sich allein in einem seltsamen Land zurechtfinden. Vom Sohn eines fremden Königs erhält sie überraschend Rückendeckung, doch das bringt sie in tödliche Gefahr, denn Elendars Volk sieht sie nunmehr als Feindin an. Elendar setzt alles daran, sie irgendwie zu retten, doch der erbitterte Krieg zwischen den Völkern scheint unausweichlich. Sirany hingegen muss sich schließlich entscheiden, auf welcher Seite sie kämpft und für welchen Mann ihr Herz schlägt. Eine Liebe, die einen Sturm entfacht.

Das war der zweite Teil meiner Neuzugänge aus dem April 2017 und der erste Teil meiner Neuzugänge aus dem Mai 2017. Habt ihr von den Büchern bereits was gelesen? Wenn ja, was könnt ihr mir ans Herz legen oder wovon könnt ihr mir abraten? Was ist davon vielleicht auch auf euren Wunschzettel gelandet?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen