Dienstag, 7. November 2017

Rollenspieler / Schausteller - Blogtour "Schattenspiele"



Rollenspieler / Schausteller – Blogtour „Schattenspiele“ 


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich zum zweiten Tag der Blogtour rund um das Buch „Schattenspiele – Austrian Vampire World 3“ von Bettina Ferbus begrüßen. Gestern hat euch Barbara die Reihe und die Autorin näher vorgestellt. Heute möchte ich euch etwas zu Rollenspieler und Schaustellern erzählen.


„Im weiteren Sinne gehören zu den Schaustellern alle Vertreter zirzensischer Künste wie Seiltänzer, Artisten, Äquilibristen, Schlangenmenschen, Jongleure, Dompteure, Messerwerfer, Clowns und Kunstreiter, aber auch oft einzeln auftretende Wahrsager, Hungerkünstler, Taschenspieler (Zauberer), Schnellzeichner und Silhouettenschneider, Schnellläufer, Preisringer, Moritatensänger, Leierkastenleute, Akkordeonspieler.“
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schausteller)

Aber auch Laienschauspielgruppen können zu Schaustellern im weitesten Sinne gezählt werden, sofern diese immer wieder den Ort wechseln. Unsere Protagonistin Laura schließt sich einer Schausteller-Truppe an, um von ihrer Heimat fortzukommen. Diese führt sie nach Linz, doch als die Stadt abgeriegelt wird, kommt sie als Mensch nicht mehr heraus, sondern muss sich ohne Rechte durchschlagen. Nur als Besitz eines Vampires schafft sie ein sorgloses Leben, das sie aber innerlich zerstört hat. Daher beschließt sie Geld zu sammeln und flieht aus Linz, als dort das Chaos ausbricht.


„Sie erinnerte sich an ihre Zeit bei der Laientheatergruppe, an den Spaß bei den Proben, die Nervosität vor den Aufführungen und an dieses unglaubliche Hochgefühl, das sich jedes Mal beim Applaus einstellte. Die langen Stunden in der Schule hatte sie sich mit Träumen von einer Schauspielausbildung und einem richtigen Engagement versüßt.“
(Quelle: Schattenspiele – Austrian Vampire World 3, Bettina Ferbus, bookshouse)

Doch auf dem Weg nach Unterwald, wo ihr von Schleusern ein neuer Job in Unterwald als Dienstmädchen angeboten werden sollte, gerät der LKW von der Fahrbahn ab und sie schafft es, sich zu retten. Dort trifft sie auf eine Rollenspielgruppe.

„Als Rollenspiel bezeichnet man in der Spielwissenschaft eine Spielform, bei der die Spielenden die Rollen realer Menschen, fiktiver Figuren, Tiere oder auch Gegenstände übernehmen. Dies können die eigenen Eltern, Lehrer oder Freunde, aber auch Wunschfiguren aus dem Abenteuerbereich, Tiere wie Hunde oder Katzen bzw. Maschinen wie Motorräder oder Flugzeuge sein.“
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Rollenspiel_(Spiel))


In dem besonderen Fall spricht man von Live Action Role Play, kurz LARP genannt, wo die Spiele ihre fiktive Figur physisch darstellen. Ihre Kostüme heißen eigentlich Gewandungen und ihr Spielort entspricht meist einem Ort, der von der Ambiente die Spielhandlung unterstützt.

„Unter ihr ausgebreitet lag das Orkkostüm aus Latex, links und rechts die Waffen, dazwischen Maras Blumenkranz und die Maske, die Kevin nicht mehr in ihren Sack zurückgestopft hatte. Laura sah aus wie eine gefallene Kriegerin, die für ihre letzte Reise aufgebahrt war.“
(Quelle: Schattenspiele – Austrian Vampire World 3, Bettina Ferbus, bookshouse)

Christian und seine Freunde, die auf dem Bauernhof wohnen, gehen bei Vollmond regelmäßig heraus, um ein Rollenspiel durchzuführen, da dann das rechte Licht ist. Es ist ein gemeinsames Hobby, wie auch das Brettspiel spielen. Somit leben beide Protagonisten irgendwie für das Schauspiel, wenn auch in unterschiedlicher Form.


Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig über Rollenspieler und Schausteller erzählen. Es gibt während der Tour auch etwas zu gewinnen:

3 x 1 E-Book aus der Austrian Vampire World Reihe

Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird. Meine für heute lautet: Wie steht ihr zu eher außergewöhnlicheren Hobbies, wie zum Beispiel LARP?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 12.11.2017 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Stefanie von Tausend Leben, die euch etwas zum Leben als Mensch ohne Rechte erzählt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es hier noch einmal in der Übersicht:

Montag, 06. November 2017
Die Austrian Vampire Word von Bettina Ferbus
bei Barbara von Mein Leben

Dienstag, 07. November 2017
Schausteller/Rollenspieler
heute hier bei mir

Mittwoch, 08. November 2017
Leben als Mensch ohne Rechte
bei Stefanie von Tausend Leben

Donnerstag, 09. November 2017
Wohngemeinschaft

Freitag, 10. November 2017
Das Leben auf dem Bauernhof
bei Andra von Bigsi's Welt

Samstag, 11. November 2017
Vampire
bei Barbara von Mein Leben

Sonntag, 12. November 2017
Eine Reise durch das Buch Schattenspiele
bei Stefanie von Tausend Leben

Montag, 13. November 2017
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

(Verwandte Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Rollenspiel_(Spiel), https://de.wikipedia.org/wiki/Schausteller)

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    danke für den tollen Beitrag.
    Jeder ist anders und mag andere Dinge und jeder soll auch tun was einem Spaß macht, solange er damit nicht anderen schadet soll er sich ausleben.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  2. Find ich ganz cool-denn die Mittelalter Spiele und Verkleidungen und auch so zu leben wie früher fand ich schon immer toll und würde ich gerne mal ausprobieren wollen!
    LG....Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich ganz interessant, würde ich selbst aber nicht machen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen