Montag, 6. November 2017

Wochenrückblick Kalenderwoche 44



Wochenrückblick Kalenderwoche 44


Hallo ihr Lieben,

schon wieder ist eine Woche vorbei und es ist wieder Zeit für den Wochenrückblick. Heute möchte ich daher die letzte Woche ich gerne gemeinsam mit euch Revue passieren lassen und euch zeigen, was ich gelesen, geschaut oder gespielt habe. Ebenso wie es mir es ergangen ist und was mich bewegt hat. 

Gelesen habe ich…
…zu Ende „Königszorn“ von Mandy Gleeson, den Auftakt ihrer „Das Hohelied der Magier“-Reihe, welche mich mit einer eigenen Welt und Idee vollkommen überzeugen konnte. Mehr könnt ihr hier in meiner Rezension nachlesen.
…komplett „Der siebte Sohn“ von Julia Maar, eine Aschenputtel-Adaption, die zwar anders war, aber irgendwie doch wenig überraschend. Hier findet ihr in meine Rezension.
…komplett „Eonvár: Zwischen den Welten“ von Kat Rupin, eine interessante Fantasy-Geschichte, die auch in unserer Welt spielt. Auch hier ist schon eine Rezension online.
…komplett „Die Hoffnung“ von James Frey, den zweiten Band der Endgame-Trilogie, der mich fesseln und überraschen könnte. Hier findet ihr meine Rezension.
…komplett „Der Overview-Effekt“ von Alva Furisto, den zweiten Teil der 06:42 Uhr-Reihe, der anders war als sein Vorgänger, aber mir ähnlich gut gefallen hat als sein Vorgänger. Hier wird es noch eine Rezension geben.
…komplett „Gegangen“ von D.C. Odesza, den 6. Teil der Sehnsüchtig-Reihe, der ein interessantes Wiedersehen mit bekannten Charakteren war. Auch hier wird es eine Rezension geben.
…komplett „Die Traumknüpfer“ von Carolin Wahl, ein High Fantasy-Einzelband, der mit einer interessanten Welt mich komplett überzeugen konnte. Die Rezension hierzu folgt auch noch.
…komplett „Hoffnung“ von Pia Guttenson, den 2. Teil der Reihe rund um das steinerne Tor, der viel zu lange auf meinem SuB lag. Auch hier wird es noch eine Rezension geben.
…bzw. weitergehört habe ich „Republik der Diebe“ von Scott Lynch, den dritten Band um Locke Lamorra, welches mich wieder unglaublich fesseln konnte.
…komplett „Berührung der Nacht“ von Lara Adrian, eine Novella im Midnight Breed-Universum, die ein Rückkehr war und mich gespannt darauf warten lässt die Reihe weiterzuverfolgen. Auch hier wird es noch eine Rezension geben.
…komplett „Band 1 der Gefühle“ von Rose Snow, dem Auftakt ihrer Acht Sinne-Reihe, welches komplett anders ist als ich zu Beginn dachte.
…ein wenig in „Kirschkernküsse“ von Barbara Schinko, eine Liebesgeschichte und ein Roadtrip. Ich bin gespannt, was noch kommt. 

Gespielt habe ich…
…ein wenig „Champions of Anterria“ mit meinem Freund.
…eine Partie „Eldritch Horror“ mit allen Erweiterungen gemeinsam mit Freunden, was ein wenig frustrierend war, aber wieder unglaublich Spaß gemacht hat.
…eine Partie „Ashes: Aufstieg der Phönixmagier“ gemeinsam mit meinem Freund, was ein schöner Zeitvertreib war.
…eine Partie „Phase 10“, ein glücksbasiertes Kartenspiel, was auch wieder Spaß gmeacht hat.
…ein wenig „Pokémon Weiße Edition 2“ auf dem Nintendo 3DS.

Geschaut habe ich…
…ein wenig „Supernatural“ mit meinem Freund.
…zum ersten Mal „König der Löwen“, welcher unglaublich rührend war.
…gemeinsam mit Freunden „Thor: Tag der Entscheidung“, welcher gleichzeitig lustig und spannend war.

Gefühlt habe ich…
...wieder ein großes Chaos voller Emotionen.

Verfolgt habe ich…
…ein wenig den #bwd17 auf Twitter, wo ich auch daran teilgenommen habe.
…die Beiträge zum Lesemarathon, den ich organisiert habe.

Neu bei mir eingezogen…
...eine E-Book-Anthologie, auf die ich mich freue.

Online gegangen sind…
…zwei Beiträge zum Lesemarathon „Gemeinsam statt Einsam“
…meine Sub-Abstimmung für den November
…meine Leseliste bzw. mein Want to Read November 2017
…mein Wochenrückblick von letzter Woche
…eine Blogtourankündigung
…eine Buchexpeditionsankündigung
…sieben Rezensionen


Wie war eure Woche? Was habt ihr gelesen, gesehen, geschaut? Wie habt ihr euch gefühlt? Oder was habt ihr erlebt? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen