Samstag, 22. Juli 2017

Die Schnipseljagd im Überblick - Schnipseljagd "Die Seelenspringerin"



Die Schnipseljagd im Überblick – Schnipseljagd „Die Seelenspringerin“


Hallo ihr Lieben,

die Schnipseljagd ist gestern mit dem letzten Beitrag bei Astrid von Letannas Bücherblog zu Ende gegangen, doch ich möchte es mir nicht nehmen lassen, euch noch einmal alle einzelnen Charaktersteckbriefe mit Schnipsel zu verlinken:

Rafael – Das Buchmonster
Angelo – Drachenleben
Octavian – Kleine Fluchten
Geoffrey – Lesemappe
Johnny – Bookwormdreamers
Gabbi – Bücherkessel
Letitia Buchimpulse

Ihr konntet also in den letzten 6 Tagen 12 verschiedene Charaktere kennenlernen, die in der Buchreihe „Die Seelenspringerin“ von Sandra Florean eine Rolle spielen. Es gibt während der Schnipseljagd auch etwas zu gewinnen:

Seelenspringerin Band 1 oder 2 mit Goodies

Ihr könnt bei jedem Beitrag ein Los für den Lostopf sammeln, in dem ihr die individuelle Frage beantwortet. Auch heute gibt es noch eine kleine Aufgabe für euch, um noch ein Los für den Lostopf zu sammeln: Zeigt mir hier in den Kommentaren euren Lieblingsschnipsel und erklärt, warum er auch am Besten gefallen hat.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 23. Juli 2017 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.


Ich hoffe, euch hat die Schnipseljagd gefallen und ihr konntet die Charaktere ein wenig kennenlernen. Vielleicht seid ihr ja bei der nächsten Aktion wieder mit dabei.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Also am besten gefallen hat mir der Textschnipsel von Letitia – Buchimpulse .Ich finde es totasl Interessant mal eine andere Spezies kennen zu lernen und ihre ganze art und weise finde ich total interessant. Ich finde es fazinierend wie sie spricht und vor allem die Illusionen sind richtig fies.

    "»Wass bisst du?«, fragte die Lamia in einer fürchterlichen Mischung aus menschlicher Stimme und Schlangenzischen und ließ ihre gespaltene Zunge herausschnellen."




    Lieben Gruß
    Melanie


    P.S. ich hoffe es ist so ok und ich muss nicht den Text von der Tour kopieren =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu.
      Das ist vollkommen ok :)
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  2. Mal ganz davon abgesehen, dass alle Schnipsel toll waren, ist meine Entscheidung auf Ryan- Bücher - Tore in eine andere Dimension gefallen, weil ich die Stelle witzig finde und ich die Diskussion gerne mit ihm weiterführen würde. Aber ihr alle habt das toll gemacht und dafür möchte ich mich an dieser Stelle bedanken.


    Hier der Schnipsel :

    »Mein Name ist Ryan.«
    Seine Stimme war überraschend tief und hatte einen rauchigen Beiklang. Sie sollte verführerisch und geheimnisvoll klingen, hinterließ bei Tess allerdings nicht den gewünschten Eindruck.
    »Schön für dich«, sagte sie und drehte ihm demonstrativ den Rücken zu.
    Ryan kam um sie herum und sah sie intensiv an. Er war nicht schön im herkömmlichen Sinne, dafür waren seine Augen zu groß und das Kinn in dem eher hageren Gesicht zu mächtig. Doch er verfügte über eine Präsenz, wie nur die alten Vampire oder ganz besondere Menschen sie besaßen. Etwas, was einen stets ein zweites Mal hinschauen ließ. Und er wusste, dass er eine solche Wirkung auf andere hatte.
    »Deine Tricks wirken bei mir nicht.«
    Dass sie sich seinem Bannblick so einfach entziehen konnte, verriet ihr, dass er noch nicht lange ein Vampir sein konnte. Überraschung zeichnete sich auf seinem bleichen Gesicht ab, dann zuckte er mit den Schultern.
    »Wie erstaunlich.«
    Er war enttäuscht und tat so, als würde es für ihn keine Rolle spielen. Viele junge Vampire waren erfüllt von der Überzeugung, dass ihnen jeder zu Füßen lag, wenn sie es wollten. Etwas, das Tess an Vampiren nicht mochte. Rafael war nie so.
    »Darf ich dich trotzdem auf einen Drink einladen?«
    »Ich habe kein Interesse an dem, was du im Sinn hast«, erwiderte Tess.
    »Was habe ich denn im Sinn?«

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat Johnnys Textschnipsel am besten gefallen, weil ich die Sprüche echt klasse finde.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    erstmal vielen Dank für die Schnipseljagd. Es hat mir wirklich Spaß gemacht :-)

    Es war gar nicht so leicht sich für einen Schnipsel zu entscheiden.
    Aber ich habe mich für den Schnipsel über Gail bei Dropsys Schmökerstube entscheiden :-)

    Zum einen, da ich Löwen sehr gerne mag und ein Werlöwe ist mal was anderes. Außerdem mag ich Gails Art. Sie geht ihren eigenen Weg und kümmert sich um andere. So jemanden hätte man gerne als Freundin.

    »Was kann ich für die Damen tun?«, fragte er.
    Seine Stimme passte zu seinem Aussehen: sie war tief und volltönend. Eine Stimme, die mit Sicherheit mühelos durch den ganzen Wald schallen konnte.
    »Bist du Lutger?«, fragte Gail.
    »Wer will das wissen?«
    »Gail Bancroft.«
    »Du bist eine von Saides Löwinnen«, sagte Lutger.
    »Schon lange nicht mehr«, antwortete Gail. »Saide und ich waren immer unterschiedlicher Meinung, wie wir unser Leben führen sollten.«
    »Ich habe davon gehört. Also gut. Was wollt ihr?«
    »Ich brauche eine feine Nase, um jemanden zu finden, der mir sehr am Herzen liegt.«

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ^^

    Mir haben die Einblicke zu allen Charakteren gut gefallen, aber der Schnipsel der mir am besten gefallen hat war der von Angelo =) Weiß zwar noch nicht was ich von dem Kerl halten soll, aber es scheint mit ihm sehr lustig zu werden :D

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Diese ganze Aktion war wirklich toll! Nicht nur, das man selbst die Möglichkeit hatte noch einmal die Charaktere besser oder neu Kennen zu lernen, sondern man hat selber etwas neues hinzugelernt, durch die Fragen.

    Ich kann mich nicht ganz zwischen Geoffrey und Johnny entscheiden, beide Charaktere sind - trotz ihrer relativ kurzen Auftritte im ersten Band - doch ziemlich interessant und auch die Fragestellungen rund um die beiden hat mir sehr gut gefallen. Es sind einfach beides Dinge, die wir so offensichtlich um uns haben - Aussehen und Charakter - aber beides irgendwo auch total underrated ist. Wir verurteilen andere Aufgrund ihrer Äußerlichkeiten oder ihres Charakters, ohne sie wirklich zu kennen. Durch die Fragen zu Geoffrey und Johnny musste man sich selbst fragen: Wie denke ich darüber, wie andere über mich denken könnten? Und das fande ich wirklich sehr stark und toll!

    Ich glaube, ich tendiere aber noch ein bisschen mehr zu Geoffrey, unserem tapferen Werhasen :)

    AntwortenLöschen